Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
Neu im Shop
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Soundbar
20.10.2015

Einzeltest: Samsung HW-N650

Ausgewachsene Soundbar von Samsung

15976

Auf der CES im Januar vorgestellt und nun in Deutschland erhältlich – wir testen Samsungs brandneue Soundbar HW-N650.Mit satten 110 cm ist die N650 eine Full-Size-Soundbar, die in etwa die gleiche Breite wie ein 50-Zoll-Fernseher besitzt.

Die Verarbeitung ist mit mechanisch soliden und akustisch durchlässigen Metallgittern vorne und oben hervorragend. Neben dem Hauptgerät gehört zum Set ein Subwoofer, dessen Chassis in der Front ebenfalls durch ein solides Gitter geschützt ist. So ist sichergestellt, dass nichts kaputtgeht, wenn z.B. jemand versehentlich mit dem Staubsauger gegen den Bass stößt.     

Inbetriebnahme


Aufstellung und erste Inbetriebnahme der Soundbar sind schnell und unkompliziert erledigt. Das Hauptgerät findet vor bzw. unter dem Fernseher Platz. Eine Wandmontage ist mithilfe der beiliegenden Halter ebenfalls möglich. Der Subwoofer kann frei an optisch gewünschter und akustisch geeigneter Stelle im Raum platziert werden. Von der Wand sollte er ein Stückchen entfernt stehen, da das Bass reflexrohr seinen Schallanteil rückwärtig abstrahlt. Eine Kabelverbindung zwischen Soundbar und Subwoofer ist nicht nötig, sie kommunizieren drahtlos miteinander. Sobald beide Geräte an die Steckdose angeschlossen sind und die Soundbar eingeschaltet ist, baut sich die Verbindung automatisch auf. Dies wird durch eine LED an der Rückseite des Basses angezeigt.      

Technik


Die Soundbar verfügt über insgesamt acht Lautsprecher. Das Besondere ist die „Acoustic Beam“ getaufte Technologie von Samsung. Dahinter verbirgt sich ein System von Schallaustrittsöffnungen an der Oberseite. Je nach eingehendem Signal wird hierdurch der Schall der Hochtöner gezielt in bestimmte Richtungen abgestrahlt, so dass der Sound dem Geschehen im Bild folgt. Mit dem Fernseher wird die Soundbar per Audiorückkanal über HDMI verbunden. Zum Beispiel für die Spielekonsole steht ein weiterer HDMI-Eingang zur Verfügung. Um den Gaming-Sound möglichst effektvoll und knackig wiederzugeben, bietet die Samsung einen eigenen Game-Modus. 4K-Signale werden von der Soundbar klaglos verarbeitet. Weitere Quellen können über den optischen Digitaleingang, analogen Aux-in oder auch via USB angeschlossen werden. Zu mobilen Geräten wie Mobiltelefonen oder Tablets nimmt die N650 auch drahtlos Kontakt via Bluetooth auf.      

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 550 Euro

Samsung HW-N650

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren