Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
241_20387_2
Topthema: AVM
HiFi Legenden mit modernem Touch
Ein Jubiläum feiert man immer gerne, besonders wenn es als Geschenk einige feine Geräte gibt. Die Resonanz auf AVMs dreißigsten Geburtstag war sogar so gut, dass man die Party noch ein wenig weiter gehen lässt.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
Neu im Shop
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Soundbar
20.10.2015

Einzeltest: Polk Audio Signa S2

Polk Signa S2: Superschlanke Soundbar mit Wireless-Subwoofer

17534

Polk ist einer der weltweit größten Hersteller von Lautsprechern und führend auf dem amerikanischen Markt. Doch auch in Europa setzen die Akustikspezialisten mit Soundsystemen deutliche Akzente.

Neu im Programm ist die Soundbar Signa S2, die Heimkinosound aus einem besonders kleinen Gehäuse verspricht.Manchmal steht in Wohnräumen einfach nicht ausreichend Platz für ein Heimkino-Lautsprecherset zur Verfügung, auch große Soundbars sind bei geringer Stellfläche unter dem Fernseher eher unhandlich. Polks neue Signa S2 bietet die ideale Lösung, wenn nur wenig Platz vorhanden ist, denn dieses etwa 90 cm breite Soundsystem ist lediglich 5,5 cm hoch und 8,5 cm tief. Daher ist auch eine Wandmontage problemlos möglich.     
25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_image003_3_1616053764.png
>> Mehr erfahren


Signa S2


Gerade mal 250 Euro kostet das Set aus Soundbar Signa S2 und dem dazugehörigen Wireless Aktivwoofer, daher verblüfft die recht anständige Verarbeitungsqualität des Soundsystems umso mehr. Die Soundbar selbst besteht aus stabilem Kunststoff und wiegt knapp 2 Kilogramm, der kompakte Subwoofer bringt etwa 5 Kilo auf die Waage. Hinter der Frontbespannung der Soundbar arbeiten zwei ovale Breitbandtreiber, die für eine klare Soundwiedergabe von zwei weiteren Hochtonkalotten unterstützt werden. Für satten Tiefton sorgt der kleine Subwoofer, der mit einem 165-mm-Chassis im Bassreflexgehäuse für Tiefgang bis rund 50 Hertz zuständig ist. Für den Anschluss an Soundquellen stehen eine HDMI-Buchse, ein optischer Digitaleingang sowie eine analoge Miniklinkenbuchse zur Verfügung. Dabei ist vorgesehen, dass die Soundbar im Normalfall via HDMI-Kabel am ARC-Ausgang des TVs angeschlossen wird, die Lautstärke der Signa S2 kann so auch per TV Fernbedienung gesteuert werden. Natürlich liegt der Polk-Soundbar auch eine eigene, kleine Fernbedienung bei, die für Quellenauswahl, Lautstärke, Klangregelung und Aktivierung der VoiceAdjust-Technologie zuständig ist. Hinter der VoiceAdjust-Technik steckt eine dreistufige, zuschaltbare Optimierung der Sprachwiedergabe. Sollten also bei einigen Filmen die Dialoge zu undeutlich ertönen, lässt sich per Knopfdruck eine bessere Sprachverständlichkeit erreichen. Musik vom Tablet oder Smartphone kann ebenfalls über die Polk Signa S2 abgespielt werden, denn ein eingebauter Bluetooth-Empfänger vervollständigt die Ausstattung der Soundbar.     
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 250 Euro

Polk Audio Signa S2

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren