Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabatt
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Soundbar
20.10.2015

Einzeltest: Philips Fidelio B5 - Seite 2 / 2

Surround-Sound auf Abruf

Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt
de/c-m-so/fernseher/p/oled-tv" title="Europas bester TV 2019-2020 - zur Infoseite, externer Link" target="_blank">
7
qc_philipps_bild_1596704380.jpg
Europas bester TV 2019-2020
Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Komfort

 
Auch die Basiseinheit des B5 ist komfortabel ausgestattet: Sie bietet zwei HDMI- Eingänge für den Anschluss von TV-Gerät und Blu-ray-Player, beherrscht Tonformate wie Dolby Digital und DTS und lässt sich ebenfalls per Bluetooth (mit AptX) oder NFC-Technik mit Musiksignalen vom Smartphone versorgen. Für optimale Soundqualität wurde die Lautsprecherbestückung des B5 gegenüber dem Vorgängermodell verbessert: zwei 7,5-cm Tiefmittelton-Treiber und zwei Kalotten-Hochtöner arbeiten im Soundbar, in den aktiven Bluetooth-Lautsprechern kommt jeweils ein 7,5-cm-Breitband-Treiber zum Einsatz. Für echten Tiefton reicht dies allerdings noch nicht ganz aus, deshalb gehört zum B5 auch ein aktiver Subwoofer mit 13-cm-Tieftöner in einem kompakten Bassreflexgehäuse. Dieser Subwoofer benötigt außer einem Stromanschluss keine weitere Verbindung, sondern wird ebenfalls per Funk vom Hauptgerät automatisch erkannt und kabellos mit Tieftonsignalen versorgt. Für optimale Klangqualität im Wohnzimmer sorgt die automatische Einmessung per Messmikrofon (im Lieferumfang), welche den B5 individuell auf den jeweiligen Hörplatz kalibriert. 

10
Europas bester TV 2019-2020
qc_Screenshot_at_Aug_12_11-22-29_1597224267.png
qc_Screenshot_at_Aug_12_11-23-12_2_1597224267.png
qc_Screenshot_at_Aug_12_11-13-44_3_1597223854.png
>> Mehr erfahren

Praxis 


Das Setup des B5 samt kabellosem Subwoofer und Bluetooth-Rear-Lautsprechern funktioniert im Wesentlichen automatisch und ist innerhalb von 1 Minute erledigt – so sollte es sein! Die alltägliche Bedienung der Anlage erfolgt per Fernbedienung und gibt ebenfalls keine Rätsel auf. Nach eine Ladezeit von einigen Stunden für die Rear-Module kann das Film- oder Musikvergnügen losgehen: einfach die beiden Bluetooth-Module abtrennen und etwa hinter dem Hörplatz positionieren – fertig ist das Heimkino. Dabei klingt der B5 erstaunlich dynamisch und tonal beachtlich ausgewogen. Klangliche Verfärbungen sind dem rund 800 Euro teuren Soundsystem fremd, ganz im Gegenteil liefert es glasklare Dialoge und fein aufgelöste Sounddetails. Die kabellosen Rear-Lautsprecher verrichten ohne Rauschen oder Störgeräusche zuverlässig ihren Dienst und müssen erst nach einigen Stunden Betrieb wieder zum Aufladen zurück an der Soundbar. Auch der Einsatz der Bluetooth-Lautsprecher als mobiles Soundsystem für ein Smartphone funktioniert prima: Auf Knopfdruck am Lautsprecher lassen sich diese mit einem Smartphone „pairen“, und schon ist das Soundsystem für den Garten oder Balkon einsatzbereit. 
8
qc_philipps_bild_eisa_1596704738.jpg
Europas bester TV 2019-2020
Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Fazit

Das smarte Soundsystem Fidelio B5 ist weit mehr als nur ein Soundbar: Dank abnehmbarer, akkubetriebener Rear-Lautsprecher ist er ein echtes Surroundsystem auf Abruf. Dazu lassen sich diese Kompakt-Lautsprecher auch als mobile Bluetooth-Soundsysteme für Smartphones einsetzen. Mit kabellosem Aktiv- Subwoofer, reichlichen Anschlüssen und Einmess-Automatik ist der B5 bestens für ein komfortables Heimkino ausgerüstet und erfreut seinen Besitzer zudem mit einer beachtlich guten Soundqualität.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 800 Euro

Philips Fidelio B5

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Gibson Innovations, Hamburg 
Telefon 040 808019987 
Internet www.philips.de 
Funktionsprinzip 4.1 Surround on Demand 
Abmessung Soundbar (B x T x H in mm) 1035/70/156 
Abmessungen Subwoofer (B x H x T in mm) 200/510/200 
Gewicht (Soundbar/Subwoofer in Kg) 4,2/5 
Lautsprecher-Chassis 4 x 7,5-cm-Breitband-Treiber 2 x 25-mm-Kalottenhochtöner 1 x 13-cm-Tieftöner 
Soundformate Dolby Digital, DTS, Stereo-PCM, AAC 
Eingänge 2 x HDMI (1 x ARC) 2 x digital (koaxial & optisch) 1 x Analog (3,5-mm-Miniklinke) Bluetooth (AptX), NFC 
Preis/Leistung sehr gut 
+ Bluetooth-Aktiv-Lautsprecher für Rear-Kanäle 
+ kabelloser Subwoofer 
+/- + Einmess-Automatik inkl. Messmikrofon 
Klasse: Mittelklasse 

Bewertung

 
Ton 50% :
Surround 40%
Stereo 10%
Praxis 50% :
Ausstattung 20%
Bedienung 10%
Verarbeitung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren