Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
Neu im Shop
Art Edition Schallabsorber
offerbox_1610886351.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Soundbar
20.10.2015

Einzeltest: LG LAD650W

Soundbase mit Blu-ray

12182

Mit dem LG LAD650W erweitern Sie Ihr TV-Gerät nicht nur um ein raumfüllendes Klangerlebnis, sondern auch gleich um Blu-ray-Player und Streaming-Funktionen.Zu dem eigentlichen Sounddeck gesellt sich beim LG LAD650W  ein kompakter Subwoofer, der sein Signal vom Hauptgerät kabellos per Funk erhält.

Dieses wirkt auf den ersten Blick wie ein übliches Sounddeck, das platzsparend unter dem Fernseher aufgestellt werden kann. Doch das LG bietet weit mehr: Mittig in der Front sitzt  der Schacht für Blu-rays, der natürlich auch DVDs und CDs verdaut. Abgespielt werden alle gängigen Bild- und Tonformate. Die Verbindung zum TV erfolgt wie üblich per HDMI, hier inklusive Audio-Rückkanal, um auch den Fernsehton zum Sounddeck zu übertragen.  Zum Anschluss weiterer Quellen bietet der LG zwei HDMI-Eingänge, einen  optischen Digitaleingang, USB und eine  analoge  Klinkenbuchse für 3,5-mm-Stecker. Damit nicht genug nimmt er auch zu mobilen Quellen wie Smartphone oder Tablet per Bluetooth Kontakt auf und spielt die dort gespeicherte Musik ohne Kabelverbindung ab. Schließlich fügt er sich sogar drahtlos per WLAN oder auch kabelgebunden per LAN ins heimische Netzwerk ein. 

Streaming


Mit der Einbindung ins Netzwerk ermöglicht der LAD650W das Streaming von Musik und Videos. So erkannte er sofort den in unserem Hörraum stehenden Musikserver und wir hatten Zugriff auf das komplette dort abgespeicherte Musikarchiv. Videostreaming ist ebenso möglich, auch der Zugriff auf Portale wie Youtube, Maxdome, Netflix und andere funktioniert problemlos. Das Sounddeck bietet das  komplette Paket an Smart-TV-Funktionen, wie man sie von modernen  Fernsehern kennt. Einrichtung und Bedienung erfolgen über das klare  Bildschirmmenü leicht und selbsterklärend. Die alltägliche Bedienung  kann über die mitgelieferte Fernbedienung erfolgen, diese kann auch  zur Bedienung von LG-TV-Geräten genutzt werden.  Alternativ kann  man die kostenlose App „LG AV Remote“ aus App Store oder Play Store  Die Anschlüsse befinden sich auf der Rückseite auf Tablet oder Smartphone installieren und hierüber das Sounddeck  sehr komfortabel steuern. 

Sound


Akustisch funktioniert das LG LAD650W nach dem 2.1-System. Im Sounddeck befindet sich ein Stereopärchen, bestehend aus jeweils zwei  breitbändigen Mitteltönern und einem Hochtöner für rechts und links.  Zum Antrieb stehen jedem Kanal souveräne 50 Watt Endstufenleistung  zur  Verfügung. Der Bassreflex-Subwoofer übernimmt dann die tiefen Frequenzen im Alleingang. Sein Aktivmodul spendiert ihm dafür 120 Watt. Verschiedene vorgespeicherte Soundmodi sind direkt abrufbar, der Nutzer kann aber auch selbst an den Klangreglern drehen. Dabei  gefiel uns der klangliche Charakter bei Musik tatsächlich in der Voreinstellung „Music“ am besten. Hier ergibt sich ein stimmiger, klarer und  offener Sound. Für Filme, insbesondere Action-Streifen, empfehlen wir „Cinema“. Damit geht es effektvoller, spektakulärer und auch weiträumiger zur Sache.

Fazit

Das LG LAD650W ist ein Rundum-glücklich-Paket fürs Wohnzimmer.  Für gerade mal 450 Euro bietet es neben den klanglichen Qualitäten  einen Blu-ray-Player, Smart-TV-Funktionen und sogar vielfältige   Streaming-Möglichkeiten. Und das alles ist funktional durchdacht und  kinderleicht zu bedienen. Top!

Preis: um 450 Euro

LG LAD650W

Mittelklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb LG, Ratingen 
Telefon 01806 115411 
Internet www.lg.de 
Funktionsprinzip 2.1 
Abmessung Soundbar (B x T x H in mm) 700/350/73 
Abmessungen Subwoofer (B x H x T in mm) 171/350/261 
Gewicht (Soundbar/Subwoofer in Kg) 7,4/3.3 
Farbe Carbon 
Verstärkerleistung (in Watt) 2 x 50 + 1 x 120 
Netzwerk WLAN, Bluetooth, DLNA, LAN, App-Steuerung 
Anschlüsse 2x HDMI-in, HDMI-out (ARC), optischer Digitaleingang, USB, Aux (3,5-mm-Klinke) 
Preis/Leistung hervorragend 
+ Blu-ray-Player integriert 
+ Smart-TV-Funktionen 
+/- + Kabelloses Streaming 
Klasse: Mittelklasse 

Bewertung

 
Ton 50% :
Surround 40%
Stereo 10%
Praxis 50% :
Ausstattung 20%
Bedienung 10%
Verarbeitung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren