Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
241_20387_2
Topthema: AVM
HiFi Legenden mit modernem Touch
Ein Jubiläum feiert man immer gerne, besonders wenn es als Geschenk einige feine Geräte gibt. Die Resonanz auf AVMs dreißigsten Geburtstag war sogar so gut, dass man die Party noch ein wenig weiter gehen lässt.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Soundbar
20.10.2015

Einzeltest: JBL Bar 2.1 Deep Bass - Seite 2 / 2

Druckvoll

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
hifitest.de/images/themenmonat/qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg" alt="qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg" width="100%">
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_image003_3_1616053764.png
>> Mehr erfahren

Praxis


Anschluss und Inbetriebnahme der JBL Bar 2.1 Deep Bass sind kinderleicht, es müssen auch keine komplizierten Einstellungen vorgenommen werden. Denn bereits ab Werk ist die JBL-Soundbar auf adäquate Wiedergabe von virtuellem Surroundsound eingerichtet – einfach nur einschalten und loslegen! Die kleine Fernbedienung der Soundbar erlaubt Lautstärkeregelung und Quellenwahl vom Sofa aus, auch lässt sich der Bassanteil im Sound in drei Stufen regeln, mehr muss der Benutzer nicht machen und kann sich sofort auf den Filmgenuss konzentrieren. Die Verarbeitungsqualität des recht preiswerten Soundsystems ist durchaus angemessen, außerdem sieht die Soundbar dank abgerundeter Seiten und der graphitfarbenen Oberflächen sehr elegant aus. Der Klang der kompakten Soundbar kann definitiv überzeugen, denn Filmsound wird mit recht neutralen Klangfarben und einer beachtlichen Räumlichkeit wiedergegeben. Dank spezieller Signalverarbeitung erzeugt die Bar 2.1 Deep Bass eine erstaunlich weite Klangbühne und platziert Dialoge klar ortbar und gut verständlich im Soundgeschehen. Bei Filmen wie „Blade Runner 2049“ erzeugt die JBL-Soundbar eine packende Atmosphäre, bei der alle Stimmen der Akteure klar verständlich bleiben und trotzdem schlüssig in den komplexen Ambient-Sound und die Geräuschkulisse eingebettet werden. Beachtlich ist zudem, was der kompakte Subwoofer zum Gesamtsound beiträgt, denn er liefert erstaunlich tief reichenden Bass, sofern man es mit der Maximallautstärke des Systems nicht übertreibt. Für dynamischen Filmsound in gehobener Lautstärke reicht der Pegel der JBL 2.1 Deep auch für mittelgroßen Räumen absolut aus.

Fazit

Elegant, klangstark und besonders einfach zu bedienen: Die JBL Bar 2.1 Deep Bass ist eine echte Empfehlung für diejenigen, die völlig unkompliziert ohne großen Aufwand packenden Filmsound genießen wollen. Für einen mehr als fairen Preis bietet die JBL-Soundbar ausreichende Anschlussvielfalt, einen Wireless-Subwoofer und beeindruckend satten Heimkinosound.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 350 Euro

JBL Bar 2.1 Deep Bass

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Harman Deutschland, Garching 
Telefon 030 22957806 
Internet www.de.jbl.com 
Abmessungen Soundbar (B x H x T in mm) 965 x 58 x 85 mm 
Abmessungen Subwoofer (B x H x T in mm) 240 x 379 x 240 mm 
Gewicht 5,7 kg (Soundbar) 10,4 kg (Subwoofer) 
Farbe Graphit 
Funktionsprinzip 2.1 
Soundprogramme Nein 
Verstärker: 2 x 50 Watt + 1 x 200 Watt 
Tiefmitteltöner 4 x Ovalchassis 
Hochtöner 2 x 25 mm 
Tieftöner (Nenndurchmesser) 1 x 160 mm 
Anschlüsse 2 x HDMI (1 x ARC), 1x optisch Digital, Bluetooth 4.2 
Besonderheiten Wireless-Subwoofer 
+ dynamischer Klang 
+ einfachste Bedienung 
+/- + Bluetooth-Empfänger 
Preis/Leistung: hervorragend 
Klasse Mittelklasse 
Testurteil: überragend 

Bewertung

 
Klang 50%
Praxis 50%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren