Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
291_14403_1
Anzeige
Topthema: Klanggewaltig mit Dolby Atmos
Die neue Soundbar klang bar5 mr von Loewe
Die neue Multiroom-Soundbar klang bar5 mr kombiniert stilvolles Design mit herausragender Benutzer- freundlichkeit. Durch den 3D Dolby Atmos Ton liefert die klang bar5 mr ein fesselndes Sound-Erlebnis. Im Set mit dem neuen Subwoofer Loewe sub5 einfach unschlagbar!
289_0_3
Anzeige
Topthema: Für den optimalen Sitz- und Liegekomfort
Moderne Kinosofas
Sofanella bietet bequeme Sitzmöglichkeiten für echtes Kino-Feeling Vollelektrische Verstellfunktionen für maximalen Komfort sorgen unvergessliche Filmerlebnisse.
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
284_14379_1
Anzeige
Topthema: XGIMI Horizon Pro
Best-Buy-Projector 2021-2022
Die EISA hat eine lange Tradition und besteht seit 1982. Seitdem wählen die Redaktionen jährlich die besten Produkte der Unterhaltungselektronik weltweit. Den begehrten Titel „Best Buy Projector“ erhält in diesem Jahr der Horizon Pro von XGIMI.
Neu im Shop
Testen Sie Ihre Hifi Anlage
offerbox_1633176724.png
>>Mehr erfahren

Kategorie: Soundbar
20.10.2015

Einzeltest: Denon Sound Bar 550

Kompakte Soundbar von Denon

Soundbar Denon Sound Bar 550 im Test, Bild 1
20899

Auch, wenn wir mit dem Begriff Soundbar oft eine hoch integrierte Gesamtlösung verbinden, so kann man auch den Weg gehen, ein einfaches Basismodell mit Fokus auf Klangqualität zu bauen und dann bei Bedarf zu erweitern.Denon ist eines der Urgesteine der Audio- Branche.

Mit einer Firmengeschichte, die sage und schreibe 111 Jahre in die Vergangenheit reicht, hat man jede Menge Erfahrung mit jeder Art der Musikreproduktion und natürlich auch einen hohen qualitativen Anspruch an sich selbst. Die neue Sound Bar 550 ist ein schönes Beispiel dafür, wie Denon die Anforderungen des modernen Home Entertainment meistert. 50 Anzeige VORTEIL-AKTION: Das Revox STUDIOART 5.1 Kinoerlebnis! >> Hier mehr erfahren Ausstattung  Sehen wir uns die schnuckelige Soundbar doch erst einmal an: in Schwarz mit einer in elegantem Anthrazit abgesetzten Frontbespannung. Dahinter verbergen sich 6 aktive Lautsprechersysteme – 2 Hochtöner und 4 Breitbänder – und mehrere Passivmembranen, die für eine angemessene untere Grenzfrequenz sorgen. Diese kann natürlich mit einem aktiven Subwoofer noch einmal deutlich nach unten verlagert werden, bei gleichzeitiger Steigerung der dynamischen Fähigkeiten des Gesamtsystems. Dieser Subwoofer kann über das Denoneigene HEOS-System drahtlos angesteuert werden, ebenso wie die optionalen Rear- Lautsprecher zur Steigerung des Surround- Erlebnis. Damit liegt Denon voll im Trend, den die meisten Hersteller heute gehen: Eine Soundbar als Zentraleinheit der Anlage, die den Fernseher-Klang aufwertet und auf Wunsch zu einem waschechten Surroundsystem ausgebaut werden kann. Natürlich kann mit HEOS auch ein Multiroom-System aufgebaut werden. Und mit der entsprechenden App von Denon wird die Home Sound Bar zum universellen Client aller relevanten Streaming-Dienste. Eingangsseitig bleiben keine Wünsche offen: Zum direkten Anschluss des Fernsehers gibt es einen Toslink-Eingang, während Signale externer HiRes-Zuspieler per HDMI ins Gerät kommen und ebenso durchgeschleift werden. Ins Netzwerk kommt die 550 über LAN oder WLAN und versteht natürlich auch Bluetooth. Die Ansteuerung über Amazon Alexa oder Apple AirPlay 2 versteht sich dann auch von selbst.   48 Anzeige Sofanella, Ihre neue Komfortzone: Cinema Sofa >> Hier mehr erfahren Praxis  Die Inbetriebnahme und Vernetzung mit den angeschlossenen Geräten geschieht quasi von selbst und ist schnell erledigt. Die Bedienung der Home Sound Bar 550 erfolgt über das eingebaute Touch Panel, über App oder die mitgelieferte Fernbedienung. Als Besonderheit kann das Gerät auch für einige Basis-Funktionen auf eine fremde Fernbedienung, beispielsweise des eigenen TV-Geräts angelernt werden. Trotz der vergleichsweise mageren Ausstattung, was die Anzahl der eingebauten Lautsprecher angeht, ist der Klang im Stereo-Betrieb voll und ausgewogen: Hier wirkt die ausgeklügelte DSP-Steuerung der Chassis, von denen jedes mit einer eigenen Endstufe angesteuert wird. Und so kann eine intelligente Loudness- Funktion den Frequenzgang je nach gewählter Lautstärke an die menschliche Hörkurve anpassen und so für perfekten Wohlklang sorgen. Bei Überschreiten eines gewissen Pegels greift auch eine Schutzfunktion, die die kompakten Breitband- Chassis vor zu großen Hüben schützt. Aber wie gesagt: Für Live-Konzerte in Original-Lautstärke greift man zum passenden Subwoofer, der dann auch pegelmäßig ganz andere Möglichkeiten hat. Surroundformate werden ebenfalls im geräteeigenen DSP verarbeitet und so weitergegeben, dass sich die Basisbreite der Lautsprecher deutlich erweitert – für richtige Rear-Effekte gibt es dann die passenden Satelliten im Denon-Programm. Auf sich allein gestellt glänzt die Denon Home Sound Bar 550 mit glasklarem Fernsehton mit vorzüglicher Sprachverständlichkeit und einer Qualität bei der Musikwiedergabe, die auch anspruchsvolle Hifi -Fans überzeugt. FazitDie Denon Home Sound Bar ist eine musikorientierte Kompaktlösung mit hervorragendem Klang, die problemlos zum hochwertigen Surround- und Multiroom-System ausgebaut werden kann

Preis: um 730 Euro

Denon Sound Bar 550

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Sound United, Nettetal 
Internet: www.denon.de 
Abmessungen Soundbar (B x T x H in mm) 650 x 75 x 120 
Gewicht Soundbar 3,5 kg 
Farbe Schwarz 
Funktionsprinzip: 2.0 mit virtuellem Surround 
Programme dynamische EQ-Programme 
Anschlüsse HDMI, LAN, WiFi, Bluetooth, Aux, USB 
Besonderheiten Dolby Atmos, DTS:X, HEOS 
Preis/Leistung: gut - sehr gut 
+ kompakte Bauform 
+ sehr guter Klang 
+ vielseitigkeit 
Klasse Spitzenklasse 

Bewertung

 
Klang 50%
Praxis 50%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren