Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
128_11691_1
Anzeige
Topthema: Service
Alles, was Sie über 8K wissen müssen
Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.
127_18013_2
Topthema: Ruark Audio R5
The Entertainer
Die All-in-one-Musiksysteme des Herstellers Ruark Audio vereinen klasse Klangeigenschaften, exzellente Verarbeitung und ein charmantes Retro-Design. Mit Anleihen an das Flaggschiff R7 bringen die Briten nun das neue Modell R5 auf den Markt.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Soundbar
20.10.2015

Vergleichstest: Bose Solo TV Sound System

Soundplate: Bose Solo

9890
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Einfacher und kompakter als mit dem Bose Solo TV Sound System lässt sich der TV-Sound nicht aufrüsten. Fernseher bis ca.

42 Zoll Bilddiagonale passen problemlos auf diese SoundplateEin echtes Highlight unter den Soundplates ist das Solo TV-Sound-System von Bose. Das flache System ist zeitlos-schick gestaltet und auf das Wesentliche, nämlich einfachstes Setup, höchsten Bedienkomfort und kompromisslosen Spitzenklang optimiert. Zunächst sind die Abmessungen von rund 52 Zentimetern Breite, gerade einmal sieben Zentimetern Höhe und 30 Zentimetern Tiefe zu nennen. Der Grund für diese Abmessungen ist einfach, denn so lässt sich das Bose Solo problemlos in nahezu jedem Fernsehschrank und jedem Rack oder auf dem Lowboard bzw. der TV-Kommode platzieren. Zudem ist die flache Aktivbox so aufgebaut, dass sich das neue LED- oder Plasmagerät (bis zu einer Bildschirmdiagonalen von ca. 42 Zoll) problemlos auf ihm platzieren lässt, was Fernseher und Solo TV Sound System optisch zu einer Einheit verschmelzen lässt. Auf der Gehäuserückseite finden sich neben einem Paar analoger Audiobuchsen noch je ein koaxialer und optischer Digitaleingang, was bedeutet, dass nahezu jeder Flat-TV mit dem Bose Solo verbunden werden kann. Die Bedienung erfolgt denkbar einfach über eine mit lediglich vier Tasten bestückte Infrarotfernbedienung, die das Ein- und Ausschalten, die Lautstärkejustage und die Stummschaltung erlaubt. Klanglich überzeugt das Bose Solo mit ausgewogenem, glasklarem und dynamischem Sound. Sogar der Tiefton wird von dem kompakten Soundsystem beachtlich druckvoll wiedergegeben.

Fazit


  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 399 Euro

Bose Solo TV Sound System

Einstiegsklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Bose, Friedrichsdorf 
Telefon 0800 2673444 
Internet www.bose.de 
Funktionsprinzip Stereo 
Abmessungen (B x T x H in mm) 525/70/309 
Gewicht(in Kg) 4.6 
Eingänge 3 (2 dig./1 analog) 
Preis/Leistung sehr gut 
+ einfachste Bedienung 
+ hervorragender Klang 
Klasse Einstiegsklasse 
Testurteil überragend 

Bewertung

 
Ton 50%
Praxis 50%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren