Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
135_18295_2
Topthema: Fostex TM2
Kontaktfreudig
Fostex hat seinen Fokus in den letzten Jahren vor allem auf den Studiobereich gelegt. Das ändert sich gerade. Vor allem der Kopfhörersparte widmen die Japaner nun verstärkt ihre Aufmerksamkeit. So kommt der TM2 mit einem komplett neuen True- Wiereless-Konzept.
133_18097_2
Topthema: Heimkino unterwegs
ViewSonic X10-4K
Beim Viewsonic X10-4K handelt es sich definitiv um einen transportfreundlichen Beamer, auch wenn er über keinen Akku verfügt, sondern ein ausgewachsenes Netzteil im Innern trägt.
128_11691_1
Anzeige
Topthema: Service
Alles, was Sie über 8K wissen müssen
Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Sonstiges (iHome)
20.10.2015

Einzeltest: Unitymedia Connect Booster Basis

Internet im ganzen Haus

17666
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia bietet je nach Tarif Internet-Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 400 Mbit/s, in Frankfurt, Köln, Düsseldorf und Bochum sogar bis zu 1.000 Mbit/s an.

Wer das Angebot nutzt, bekommt im Regelfall eine sogenannte Connect Box, mit der man via LAN und Wi-Fi ins Internet gehen kann. Ab sofort lässt sich die Connect Box um die Connect Booster zur Erweiterung der WLAN-Reichweite ergänzen. Wir haben es ausprobiert.

Seit Ende 2017 bietet Unitymedia seinen Internetkunden die Connect Box an. Diese dient bei freigeschalteten Internetvertrag als WLAN-Router und bietet auch die Möglichkeit, Endgeräte via LAN-Kabel direkt anzuschließen. Um alle Zimmer in der Wohnung mit besten Signalen erreichen zu können, bietet Unitymedia allen Kunden mit Connect Box nun das „Connect Booster Basis“-Paket für 2,99 Euro monatlich zur Miete an. Hiermit lässt sich das bestehende Internetsignal ganz praktisch und einfach erweitern.


Plug and Surf

Die neuen Connect-Booster-Powerline-Adapter werden einfach in eine freie Steckdose gesteckt und fungieren hier als vollständiger Internetrouter. Zum Lieferumfang des Connect-Booster-Basispakets gehören eine Basisstation sowie eine zweite WLAN-Steckdose. Die Basisstation wird via mitgeliefertem Netzwerkkabel mit einem freien LAN-Port an der Connect-Box verbunden und in eine in deren Nähe befindliche freie Steckdose eingesteckt. Innerhalb von wenigen Sekunden verbinden sich Connect Box und Booster-Steckdose nun automatisch. Dies wird durch eine grüne LED an der Steckdose signalisiert. Die Booster-Steckdosen können alternativ auch über die WPS-Taste miteinander gekoppelt werden. Die zweite, etwas kleinere Steckdose lässt sich nun an einer beliebigen Steckdose im Haus betreiben und nimmt nach dem Einstecken automatisch Verbindung mit der Basis-Station auf. Beide Steckdosen-Adapter greifen hierbei auf die Powerline-Technologie zurück. Unitymedia setzt auf den modernen Standard Powerline G.hn, der bis zu 1.000 Mbit/s Übertragungsrate und eine sichere Verschlüsselung erlaubt. Die jeweils aktuelle Übertragungsrate ist unter anderem von der maximal anliegenden Downloadgeschwindigkeit und dem internen Stromnetz abhängig. Wir haben unsere Testmuster in einem Einfamilienhaus mit einer verfügbaren Geschwindigkeit von rund 400 Mbit/s getestet und konnten somit ohne Einschränkungen in allen Räumen und weit über das eigene Grundstück hinaus ruckelfrei Filme und Videos aus dem Internet auf unserem Smartphone schauen. Wer noch mehr Reichweite braucht, kann noch bis zu fünf weitere Connect Booster Plus-Steckdosen für je 1,99 Euro im Monat zusätzlich hinzufügen.

Fazit

Unitymedia-Internetkunden bekommen mit dem neuen Connect-Booster-Basis-Paket eine schnelle und effektive Erweiterung ihres Internetsignals. Die komfortablen Steckdosen lassen sich individuell im Haus einstecken und erlauben auch das direkte Anschließen eines LAN-Kabels, z. B. an einen Smart-TV.
Unitymedia Connect Booster Basis

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Kategorie Powerline Adapter 
Vertrieb Unitymedia, Köln 
Telefon 0221 46619019 
Internet www.unitymedia.de 
+ automatische Einrichtung 
+ erweiterbar um zusätzliche Steckdosen 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Ausstattung 40%
Praxis 40%
Verarbeitung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren