Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
149_18782_2
Topthema: Clever gelöst
Geneva Cinema+
Erst ein kraftvoller Filmsound macht bewegte Bilder am Fernseher zum authentischen Kinoerlebnis. Geneva bieten mit ihrem Cinema+ ein intelligentes TV-Soundsystem an, das sich vom Gros der Soundbarlösungen abhebt. Wir haben´s getestet.
154_18819_2
Topthema: Drahtlos glücklich
Phonar P4 Match Air
Der altehrwürdige Hersteller Phonar war in der Vergangenheit in erster Linie durch seine hochwertigen Passivlautsprecher bekannt. Das ändert sich gerade, denn die neue, digitale und kabellose Serie Match Air steht in den Startlöchern. Wir testen die P4 Match Air.
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Editorial
Aktuelles aus der Redaktion

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Liebe Leser von hifitest.de, in der Redaktion geht es gerade ganz gewaltig musikalisch zu. Der Drucktermin für drei unserer Printausgaben von HIFI TEST, EINSNULL und dem Lautsprecherjahrbuch drängelt und die letzten Testkandidaten stehen praktisch vor unseren Hörräumen und dem Messlabor Schlange.
Neu im Shop:
Uhren aus Holz, verschiedene Modelle
offerbox_1574851615.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Smartphones
20.10.2015

Einzeltest: Tiptel Ergophone 6370 Pro

Handy 2.0

18425
Thomas Johannsen
Thomas Johannsen

Schon wieder ein Seniorenhandy im Klappformat? Nur nicht so voreilig; das Ergophone 6370 Pro von Tiptel zeigt erst nach dem Aufklappen beim Blick aufs Display, dass mehr in ihm steckt als nur die x-te Auflage eines Klapphandys mit großen Tasten.

Man sieht auch im zugeklappten Zustand schon, dass beim Ergophone 6370 Pro etwas anders ist als erwartet: Unter der Außenkamera gibt es nicht etwa das zweite Display, mit dem andere Klapphandys auf eingehende Nachrichten, Telefonate und die Uhrzeit aufmerksam machen, beim Ergophone 6370 Pro reihen sich drei LEDs unter der Kamera auf; diese geben Signal, wenn eine Nachricht beziehungsweise ein Anruf reinkommt oder der Akku Ihre Aufmerksamkeit benötigt.

Gegenüber, also quasi auf der Rückseite der Tasten, findet sich die obligatorische SOSTaste, dezent in Schwarz.


Ausstattung

Seitens der Ausstattung kann man sich beim 6370 Pro kaum beklagen, so verfügt die Kamera über satte acht Megapixel, eher selten bei sogenannten Seniorenhandys. Der interne Speicher umfasst vier Gigabyte, andere Handys haben gar keinen, und müssen fürs Fotografieren beispielsweise erst mit einer Speicherkarte ausgerüstet werden. Das Ergophone lässt sich natürlich zusätzlich mit einer microSD-Karte aufrüsten, fotografieren geht aber auch schon ohne.

Touch und Tasten

Aufgeklappt fällt direkt das grafisch sauber gestaltete Display ins Auge; keine pixeligen Ziffern oder Buchstaben, dafür gibt es sechs große Kacheln. Eigentlich insgesamt 13, wenn man auf den nächsten Bildschirm weiterblättert. Das geht nun entweder per Steuerkreuz, welches sich nach wie vor in der Tastatur befindet, oder direkt per Touch auf den entsprechenden Pfeil zum Umblättern. Wer lieber per Cursor bedienen möchte, drückt einfach einige Sekunden auf die Zifferntaste „5“ und schon erscheint ein Cursor auf dem Display. Dieser kann nun ebenfalls per Steuerkreuz auf das entsprechende Icon gerückt werden. Schnell hat man sich allerdings an die großen, kontrastreichen und damit gut sichtbaren Kachel-Icons auf dem Touchdisplay gewöhnt, da es einfach naheliegt. Die Aktivierung der wichtigsten Funktionen, wie Telefonieren, Mail-Programm, WhatsApp oder die Foto-App öffnen, ist jetzt sowohl auf dem Touchdisplay als auch per Direktwahltaste möglich. So ist man immer auf der sicheren Seite, denn es kann ja mal sein, dass das Touchdisplay mit nassen Fingern, mit Handschuhen oder wie auch immer nicht funktioniert, trotzdem bleibt der volle Funktionsumfang des Handys erhalten.

Fazit

Das Ergophone 6370 Pro nutzt sowohl Touchscreen als auch echte Tasten für eine einfache und komfortable Bedienung. Es ist kompakt, leicht und sehr gut ausgestattet.

Preis: um 120 Euro

Tiptel Ergophone 6370 Pro

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Tiptel, Ratingen 
Telefon: 02102 428520 
Internet www.tiptel.de 
Abmessungen (B x H x T in mm) 52/107/16 
Gewicht: ca. 77 g 
Speicher: 4 GB interner Speicher, mit microSD-Karte erweiterbar 
Kamera: 8 MP 
Kommunikation 3G/UMTS, Wi-Fi, Bluetooth 
Versorgung: Li-ion-Akku mit 1000 mAh, wechselbar 
Lieferumfang: Ladegerät, Dockingstation, USB-Kabel 
Sonstiges: Dual SIM, Radio, Taschenlampe 
+/- + Touchscreen mit großen Menü-Icons 
+/- + drei Direktwahltasten 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung gut – sehr gut 

Bewertung

 
Bedienung 50%
Qualität 30%
Ausstattung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren