Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
193_19922_2
Topthema: ViewSonic M2
Multimedia Zwerg
Der Markt für kompakte, mobile Beamer mit integriertem Mediaplayer und Netzwerkfähigkeit scheint langsam aber stetig zu wachsen. Mit dem M2 füllt Viewsonic eine weitere Lücke in der Produkt-Range.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
186_19805_2
Topthema: Verführerisch
Bowers & Wilkins 705 Signature
Wir haben den neuen Regallautsprecher 705 Signature auf den Prüfstand gestellt.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Smartphones
20.10.2015

Einzeltest: Bea-fon SL 595

Handy Bea-fon SL 595

19747
Thomas Johannsen
Thomas Johannsen

Bea-fon aus Österreich verfügt über reichlich Erfahrung mit Handys und Smartphones für Senioren. Besonders beliebt sind die Klapphandys, die einerseits über recht große, gut beschriftete Tasten verfügen, dank des praktischen Klappmechanismus trotzdem in jede Hosentasche passen.

Das SL 595 ist so ein Klapper, der auf einem echten Klassiker beruht.Nachdem das SL 590 nunmehr seit über einem Jahr erfolgreich auf dem Markt ist, wurde es Zeit für einen würdigen Nachfolger. Das SL 595 wurde nicht nur äußerlich aufgepeppt, auch die Software ist deutlich überarbeitet worden. An den kompakten Abmessungen hat sich dagegen nur wenig geändert, ebenso an der Farbauswahl; auch das SL 595 ist wahlweise in rot oder schwarz erhältlich.     

Neues Gesicht


Während das Außendisplay die ehemals abgerundeten Ecken verloren hat, und nun einen eher kantigen Auftritt hat, wurden seine Funktionen eher abgerundet. Bei einem Anruf erscheint im zugeklappten Zustand nicht nur die Nummer des Anrufers im Außendisplay, sondern auch dessen Portrait, sofern es abgespeichert ist. Das SL595 speichert nämlich bis zu acht Kontakte inklusive Foto ab. Idealerweise nehmen Sie die Portraits der Kontakte direkt mit dem Telefon auf, dafür reicht die VGA-Auflösung der eingebauten Kamera vollkommen aus, zumindest wenn es hell genug ist, oder der Blitz eingeschaltet. Langes Drücken auf die Lautstärke- Plus-Taste schaltet den LED-Blitz übrigens dauerhaft ein, als Taschenlampe für die dunkle Jahres zeit. Geblieben ist auch die besonders große Darstellung von Schriften und Icons auf den beiden Displays, und natürlich die Notfall-Taste auf der Rückseite. Diese ist bei Bedarf sogar ohne Blickkontakt leicht zu ertasten. Es können bis zu fünf Rufnummern mit der Taste verbunden werden, beim Betätigen werden diese Kontakte der Reihe nach angerufen. Sind keine Kontakte hinterlegt, gibt das SL 595 einen lauten Alarm von sich, der dann in einer Notsituation für Aufmerksamkeit sorgt. Wird es nicht gebraucht, verschwindet das SL 595 erstaunlich kompakt in der Tasche, und weil es zusammengeklappt ist, wird auch keine der Tasten ungewollt betätigt. Aufgeladen wird es zuhause in der Ladeschale und unterwegs einfach per USB-Kabel und Ladegerät. 

Fazit

Das Bea-fon SL 595 ist tatsächlich ein würdiger Nachfolger des SL 590. Es hat einige neue Komfort-Funktionen bekommen, ist etwas schlanker geworden, und der Preis hat ebenfalls nachgegeben.

Preis: um 50 Euro

Bea-fon SL 595

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Beafon, Feuerbach (AT) 
Telefon 0345 2317353 
Internet www.beafon.com 
Abmessungen (B x H x T in mm) 50/102/18 
Gewicht 86 
Display TFT-Farbdisplay 2,8 Zoll mit 240 x 320 Pixeln ■ TFT-Farbaußendisplay 1,44 Zoll mit 128 x 128 Pixeln 
Speicher optionale microSD bis zu 16 GB 
Kommunikation GSM 850/900/ 1800/1900 MHz, Bluetooth 
Kamera VGA 
Akku Li-Ion 800 mAh 
Lieferumfang Tischladegerät, Netzteil, USB-Kabel 
Sonstiges SOS-Taste, 5 Notrufnummern, FM Radio, Taschenlampe 
+ sehr schlankes Klapp-Handy + hochwertig verarbeitet 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Bedienung 50%
Qualität 30%
Ausstattung 20%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren