Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
241_20387_2
Topthema: AVM
HiFi Legenden mit modernem Touch
Ein Jubiläum feiert man immer gerne, besonders wenn es als Geschenk einige feine Geräte gibt. Die Resonanz auf AVMs dreißigsten Geburtstag war sogar so gut, dass man die Party noch ein wenig weiter gehen lässt.
Neu im Shop
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Smoke & Mirrors - Percussion Ensemble (Yarlung Records)

Smoke & Mirrors - Percussion Ensemble

12946

Alben,  die  mit  45  Umdrehungen  abgespielt  werden müssen, billigt man automatisch einen  überdurchschnittlichen  Klang  zu.  Wenn  dann  die Musiker fast ausschließlich mit Schlaginstrumenten  arbeiten,  die  aufgrund  ihrer  sich  plötzlich  ausbreitenden  Schallwellen  besondere Ansprüche an die Aufnahme stellen, dann  haben  Sie  bereits  jetzt  eine  Vorstellung  von  dem,  was  die  Lautsprecher  von  sich  geben,  wenn die Nadel Kontakt mit dem sehr sauber  produzierten  Vinyl  aufgenommen  hat.

  Die  LP  enthält ausgewählte Stücke der beiden bisher  erschienenen Alben des Smoke & Mirrors Percussion Ensemble, deren Klang in bemerkenswerter Weise auf das Vinyl übertragen wurde.  Das Glockenspiel auf „Vanish“ erklingt kristallklar und verzerrungsfrei und man bekommt  aufgrund  der  vom  Material  abgeforderten  Leistung  fast  Mitleid  mit  den  Hochtönern.  Das  Album eröffnet mit der Nummer „Udacrep Akubrad“, die auf mich wirkt, als wäre sie vom  vierten Teil des Mike Oldfield-Werks „Incantations“ inspiriert. Sofort entfaltet sich aufgrund  des  weiträumigen  und  detailreichen  Klangbilds  eine  faszinierende  Wärme.  Das  nachfolgende „Juego de Relojes“ verzaubert mit wechselnden Stimmungen, die durch die Vielzahl  der unterschiedlichen Schlaginstrumente erzeugt werden. Die B-Seite enthält außerdem den  vierten Teil des Opus „Happenstance“ von ihrem Debüt-Album. Die vielschichtigen Kompositionen entstammen bis auf das fi nale „Sonatine“ der eigenen Kreativität. Diese hat man  dazu genutzt, das von Maurice Ravel für Solo-Piano erschaffene Stück für Percussions neu  zu arrangieren und es gelingt dabei das Kunststück, die typische Handschrift des Meisters zu  erhalten und sie stellenweise sogar noch zu betonen. Ein kurzes und intensives Vergnügen,  das jedem an gutem Klang interessierten LP-Käufer empfohlen werden kann.

Fazit

Spannende Musik auf den Percussions, die in erstaunlicher Klangqualität  konserviert wurde.
Smoke & Mirrors - Percussion Ensemble (Yarlung Records)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren