Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Thirty Seconds to Mars – This is War (Virgin)

Thirty Seconds to Mars – This is War

1632
Thomas Schmidt
Thomas Schmidt

Jared Leto – der Name kommt mir so bekannt vor. Richtig, der ist auch Schauspieler und gar kein so unbekannter – zuletzt konnten wir ihn im deutschen Fernsehen in Oliver Stones „Alexander” bewundern.

Seine musikalische Karriere möchte Leto gerne unbelastet von seiner Prominenz sehen, zwei Dinge, die sich natürlich nicht ganz voneinander trennen lassen. Wenn die Schauspielerei dabei hilft, dass weiterhin Alben von Thirty Seconds to Mars erscheinen, dann soll uns das recht sein: Die Band repräsentiert hervorragend moderne amerikanische Rockmusik: harte Gitarrenriffs, variantenreicher und vor allem charismatischer Gesang, wie in „Night of the Hunter“ – eine recht deutlich an A-Ha gemahnende Nummer, umgesetzt mit den Mitteln einer waschechten Rockband. Als besonderen Leckerbissen verwenden die Mannen um Jared Leto immer wieder die mitsingenden Fans von ihren eigenen Konzerten – clever eingestreute Samples erzeugen dann immer wieder Stadion-Atmosphäre. Kanye West hat zu „This is War“ das wunderbare „Hurricane“ beigesteuert, einen der Höhepunkte des Albums; wegen Streitigkeiten singt West aber nichts selbst mit (die Version gibt es online). Da man eine moderne Band sein möchte, bleibt auch das eine oder andere elektronische Versatzstück nicht aus – dankenswerterweise aber niemals dominant. So bleibt am Ende ein solides Rockalbum, das mit einem nicht sonderlich experimentierfreudigen, aber druckvollen Sound daherkommt – die LP wirkt dynamischer als die CD.

Fazit

Thirty Seconds to Mars gehen auf Nummer sicher in Sachen Fanbindung und legen ein solides, kommerziell sicher funktionierendes Album vor
Thirty Seconds to Mars – This is War (Virgin)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren