Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
BenQ W5700
Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Uhren aus Holz, verschiedene Modelle
offerbox_1574851615.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Emil Brandqvist Trio - Within a Dream (Skip Records)

Emil Brandqvist Trio - Within a Dream

16350
Ralf Henke

Bei Emil Brandqvist weiß man gar nicht so genau, welche seiner Fähigkeiten man höher einschätzen soll. Ist es sein Schlagzeugspiel, das auch auf seinem aktuellen Album „Within a Dream“ wieder technische Raffinesse und Subtilität zum Ausdruck bringt? Oder sind es seine Kompositionen, denen in ihrer Ruhe eine unbändige Kraft innewohnt, die sich beim Rezipienten in staunender Begeisterung bemerkbar macht? Ich kann mich da auf Anhieb jedenfalls nicht entscheiden und erfreue mich währenddessen an den neun neuen Stücken, die das schwedisch-finnische Trio in seiner ganz eigenen Diktion darbietet.

Wie auf dem vor zwei Jahren erschienenen Vorgänger „Falling Crystals“ (siehe LP 4/2016) brilliert vor allem der Pianist Tuomas Turunen mit seinem kraftvoll-weichen Anschlag und den feinsinnigen Läufen, mit denen er den Kompositionen, darunter der eigenen Nummer „Metropol Round“, Gestalt gibt. Der voll und warm klingende Bass wird wieder von Max Thornberg bedient und für einige Akzente an Flöte und Klarinette sorgt Martin Brandqvist. Auf das Streicherquartett des letzten Albums wurde diesmal verzichtet, was der Stimmung durchaus zuträglich ist. Diese pendelt beständig zwischen leichter Melancholie und positiver Ballade, nur auf den letzten drei Stücken geht es etwas schwermütiger zu. Die Musik des Emil Brandqvist Trios hat das Zeug, einen ganz und gar zu umhüllen und bis an die Stellen vorzudringen, die für die Ausschüttung von Glückshormonen zuständig sind. Schade nur, dass drei Titel der Digitalversion dem Rotstift zum Opfer gefallen sind, denn darüber hätte sich auch der Vinylfan gefreut. So oder so, das Emil Brandqvist Trio gehört sowohl aufgrund der fabelhaften Kompositionen als auch aufgrund des spielerischen Könnens zu den Besten auf europäischem Boden.

Fazit

Auch das neue Album des nordischen Trios setzt die Maßstäbe für modernen Jazz.
Emil Brandqvist Trio - Within a Dream (Skip Records)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren