Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Buddy Guy – The Blues Is Alive and Well (Silvertone Records)

Buddy Guy – The Blues Is Alive and Well

16559
Michael Bruss
Michael Bruss

Ich gebe zu, ich bin nicht unbedingt der größte Bluesfan, da muss schon ein ganz besonderes Stück Musik dieses Genres daherkommen, damit meine Groove-Rezeptoren mehr als ein anerkennendes Fußwippen rausspringen lassen. Das neue Album „The Blues Is Alive and Well“ des mittlerweile 81-jährigen Musikers, Sängers und Gitarristen aus Louisiana ist ein solches Teil, das mir ein Schmunzeln um die Mundwinkel und ein tiefes Gefühl von Zufriedenheit schenkt.

Um die Wichtigkeit von Buddy Guy für die heutige Musik einordnen zu können, hier eine kurze Liste der Musiker, die sich von ihm beeinflusst fühlen: Eric Clapton, Jimi Hendrix, Jimmy Page, Keith Richards, Stevie Ray Vaughan, Jeff Beck und John Mayer. Noch Fragen? Zwei aus dieser Liste sind sogar auf dieser Platte zu hören, nämlich Keith Richards und Jeff Beck im Track „Cognac“, während in „You Did the Crime“ Mick Jagger zu Wort kommt. Dabei sollte man diese Einsätze keinesfalls auf den Starfaktor reduzieren, denn die gesamte Platte ist so dermaßen in Authentizität getränkt, dass diese Gastauftritte eigentlich unnötig sind und mehr oder weniger dem Ego der Mitwirkenden als der Verkaufsförderung dienen dürften.

Fazit

Klasse Bluesrock von einem Blueser mit Klasse.
Buddy Guy – The Blues Is Alive and Well (Silvertone Records)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren