Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
Neu im Shop
Akustikelemente für Wandmontage
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: The Silver Lining – The Songs of Jerome Kern (RPM Records / Columbia)

Tony Bennett & Bill Charlap - The Silver Lining – The Songs of Jerome Kern

12950

Tony  Bennett  nimmt  seit  nunmehr  66  Jahren(!)  Platten  auf  und  so  wie  es  scheint,  wird  „The Silver Lining“ nicht das letzte seiner umfangreichen  Diskografie sein. Die 14 Songs  dürfen sich auf vier LP-Seiten ausbreiten, diese  stecken  gemeinsam  in  einer  Standardhülle,  ein  insgesamt  wertig  anmutendes  Paket  dessen Klang ebenfalls erfreut.

Das Urgestein der  amerikanischen  Unterhaltungsindustrie  hat  sich  mit  Bill  Charlap  einen  äußerst  kompetenten Pianisten geangelt, der darüber hinaus  seine  beiden  langjährigen  Musiker-Kollegen  Peter Washington (Bass) und Kenny Washington  (Schlagzeug)  mitgebracht  hat.  Außerdem  begleitet die Pianistin Renee Rosness, Ehefrau  von  Bill  Charlap,  den  scheinbar  alterslosen  Sänger  auf  vier  Stücken.  Gemeinsam  widmen  sie sich dem umfangreichen Werk, das vom Oscar-dekorierten Komponisten Jerome Kern,  dessen Werke den Grundstein des „Great American Songbook“ legten, hinterlassen wurde,  und das sich durchweg durch hohe Qualität auszeichnet. Die überwiegend in ruhiger Manier  vorgetragenen Stücke geben den Blick frei auf die famosen Musiker, legen aber auch offen,  dass der Zahn der Zeit doch ein wenig an Tony Bennetts Stimmbändern genagt hat, wobei es  immer noch sehr bemerkenswert ist, was er mit seinen 89 Lenzen ins Mikrofon schmettert.  Die größte Wirkung entfaltet das Album, wenn man es sich zum Ausklang eines Tages bei gedämpftem Licht und einem Gläschen gönnt. Bei dieser Musik können sich die Gedanken sammeln und man kann aus ihr neue Kraft schöpfen. Wer an „The Silver Lining“ Gefallen findet,  der kann den Abend mit Tony Bennetts vor 40 Jahren gemeinsam mit Bill Evans eingespielten  Alben fortsetzen, die sind von ebensolcher Qualität. Mit dem beiliegenden Download-Code  kann man sich dieses zeitlose Alterswerk auch digital gönnen.

Fazit

Ein ruhiger Jazz-Genuss und würdiges Alterswerk des unverwüstlichen Crooners.
The Silver Lining – The Songs of Jerome Kern (RPM Records / Columbia)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren