Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Diana Krall – Love Scenes (Original Recordings Group)

Diana Krall – Love Scenes

1976
Ralf Henke

Es ist stets schwer, nach einem besonders gut gelungenen Album einen Nachfolger aufzulegen der die Fans und Kritiker gleichermaßen begeistern kann. Diana Krall wagte sich bei unveränderter instrumentaler Besetzung (an der Gitarre wieder Russell Malone, am Bass Christian McBride) diesmal an ein reines Balladen-Projekt.

Wo andere Künstler oftmals auf opulente Streicher setzen, vertraut die Krall ganz ihrer ausdrucksstarken Stimme und der Musikalität ihres Trios. Dass sie damit sehr gut gefahren ist, zeigt einerseits die Tatsache, dass es ihr bis dahin erfolgreichstes Album war (das ebenso wie sein Vorgänger für den Grammy nominiert wurde), andererseits die überlegene Eleganz, die diese Aufnahme verströmt. Die Musik pendelt zwischen langsamem Swing und betörend stilvoller Ballade, ohne jemals ins Kitschige oder Beliebige abzugleiten. Alle Titel liegen auf gleich hohem künstlerischen Niveau, besondere Highlights, weil sich vom Rest der Songauswahl abhebend, sind das intime „I Don‘t Stand A Ghost Of A Chance With You“ und der Bonus-Track „That Old Feeling“, bei denen Diana Krall nur von der Gitarre begleitet wird, bei „My Love Is“ singt sie nur in Bassbegleitung – wunderbar!! Die Neuveröffentlichung der 1997 entstandenen Aufnahme wurde ebenfalls von Bernie Grundman aufpoliert und präsentiert sich als Doppel- LP in hochwertigster Aufmachung und Qualität. Die Songtexte sind im Innenteil des schweren Klappcovers abgedruckt, der Klang ist über jeden Zweifel erhaben, die Herstellungsqualität hervorragend.

Fazit

Die ideale Begleitmusik für den besten Wein Ihres Sortiments
Diana Krall – Love Scenes (Original Recordings Group)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren