Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
193_19922_2
Topthema: ViewSonic M2
Multimedia Zwerg
Der Markt für kompakte, mobile Beamer mit integriertem Mediaplayer und Netzwerkfähigkeit scheint langsam aber stetig zu wachsen. Mit dem M2 füllt Viewsonic eine weitere Lücke in der Produkt-Range.
187_19803_2
Topthema: Schwere Geschütze
Goya Acoustics Moajaza
Der internationale High End Markt ist kein leichtes Betätigungsfeld für einen Hersteller. Goya Acoustics möchte trotzdem genau hier einsteigen und scheut dabei keine Anstrengungen.
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD
Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabattaktion
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Black Project – Studio Konzert (Neuklang)

Black Project – Studio Konzert

19774
Ralf Henke

Vor drei Jahren erschien die bisher einzige Aufnahme vom Black Project auf dem Label Rodenstein Records. Die dort vorgestellte Mischung aus akustischen und elektronischen Instrumenten hat nachhaltig aufhorchen lassen, sodass sich die Möglichkeit der Aufnahme eines Studiokonzerts in den Ludwigs-burger Bauer Studios auftat.

Die Stücke „Black Window“ und „Downhill Racing“ werden in neuer Inter-pretation vorgestellt und um vier neue Kompositionen ergänzt, die alle aus den eigenen Reihen beigesteuert werden. Die Farbe Schwarz hat bei der sechsköpfigen Formation offensichtlich gleich mehrere Be-deutungen. Nicht nur im Bandnamen tragen sie ihn, auch die Kleidungsfarbe aller Mitspieler trägt zum Corpo-rate Design der Gruppe bei. Da will die Musik natürlich nicht hintanstehen. Instrumente mit und ohne Stecker verbinden sich zu einem mystisch-symbiotischen Klanggebilde, dem man nicht glauben will, dass es so und nicht anders aufgeführt wurde. Der Beweis liegt in der Aufnahmetechnik, mit denen die Bauer Studios seit geraumer Zeit sehr erfolgreich die Herzen klangverliebter Besitzer von Plattenspielern höherschla-gen lassen. Der Direktschnitt lässt noch mehr als die Debütaufnahme das Potential von Black Project erkennen. Musikalisch geht es mit „Black Window“, „Proxima Centauri“ und „Downhill Racing“ auf der A-Seite rockiger und energetischer zu als auf der B-Seite. Diese klingt sphärischer, und durch das Inei-nanderfließen der drei Stücke „Prayer“, „La Sainte Vierge Noire“ und „Vicious Circles“ wird ein Gesamtkunstwerk erschaffen, dessen sich das anwesende Publikum nach dem letzten Ton erst einmal gewahr werden muss, bevor es der Begeisterung durch reichlich Applaus Ausdruck verleiht.

Fazit

Black Project erweitern auf famose Art das Spektrum der Studiokonzert-Reihe.
Black Project – Studio Konzert (Neuklang)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren