Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
140_17948_2
Topthema: Heller Geselle
BenQ TH535
Manchmal muss es einfach heller sein. Insbesondere wenn draußen projiziert werden soll geht die erforderliche Lichtausbeute schnell zu Lasten der Farbtreue. Nicht so beim BenQ TH535, der bleibt nah am Normfarbraum. Grund genug für uns, genauer hinzuschauen.
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3
Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Jerry Garcia / David Grisman (Mobile Fidelity Sound Lab)

Jerry Garcia / David Grisman

10040
Ralf Henke

Erstmals seit seiner Einspielung im Jahr 1991 liegt das Album des Greatful-Dead- Frontmanns Jerry Garcia mit seinem Kumpel David Grisman auf Vinyl vor – und dann direkt in einer Version, die vermutlich alle zukünftigen Versuche, da qualitativ noch einen draufzulegen, überflüssig machen. Dank der sorgsamen Überarbeitung bahnt sich jede noch so feine Schwingung von Garcias Gitarre und Grismans Mandoline frei von jedem Hindernis den Weg vom Lautsprecher zum Ohr des staunenden Hörers.

Die Anstrengungen von MFSL würdigt Grisman mit neuen Liner Notes, die er speziell für diese Ausgabe beigesteuert hat. Das Grammy-nominierte Songmaterial sorgt dafür, dass der klangliche Genuss mit genug musikalischer Substanz unterfüttert ist, um dieses Album zu einem ganzheitlichen Erlebnis werden zu lassen. Den neun Titeln stehen vier LP-Seiten zur Verfügung, auf denen sie jede Menge Platz haben, ihr Potenzial zu entfalten. Den Höhepunkt der Aufnahme stellt zweifelsfrei das finale „Arabia“ dar, das mit seinen mehr als 16 Minuten die D-Seite für sich allein beansprucht. Die teilweise auf dem kubanischen Stück „Hasta Siempre“ basierende Grisman-Komposition bietet allerfeinste Interaktion der beiden Saitenkünstler und lässt dabei tief in ihre Seele blicken. An der in ruhigem Tempo angelegten Aufnahme waren auch Jim Kerwin am Bass und Joe Craven an Geige und Percussions beteiligt, deren Beiträge ebenfalls aufhorchen lassen. Die in David Grismans eigenem Tonstudio eingespielte Aufnahme gibt die Schläge der Handflächen auf die Felle derart lebensecht wieder, als hätten sich die Musiker um den Hörer versammelt, um ihn mit einer Privatvorführung zu verwöhnen.

Fazit

Hoffentlich nur der Auftakt, auch die anderen Alben dieses Traumduos in exakt gleicher Qualität anzubieten.
Jerry Garcia / David Grisman (Mobile Fidelity Sound Lab)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren