Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
304_14625_1
Anzeige
Topthema: VIABLUE™ Kabel vom Feinsten
20 Jahre Jubiläumsgewinnspiel vom 21.11. - 21.12.2021
Seit 2001 steht der deutsche Hersteller für herausragende Qualität und Funktion. Eine komplette Kabelserie, Spikes und Absorber im edlen VIABLUE™ Design bieten dabei jedem Hifi-Fan optimale Lösungen.
310_21112_2
Topthema: Mundorf K+T
Zweiwege-Standbox mit Visaton und Mundorf-AMT
Was folgt auf die MuViStar M? Natürlich die MuViStar L, bei der wir den Sprung von der Kompakt- zur Standbox wagen.
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
307_14654_1
Anzeige
Topthema: Ohrenschmaus
Neueröffnung am 18.12.2021
Deutschlands nördlichster HiFi Händler lädt zum 25-jährigen Jubiläum in seine neuen Räumlichkeiten ein. Tauschen Sie sich mit Gleichgesinnten über die Produkte führender HiFi-Marken aus – von der gut klingenden Einsteigerlösung bis zur Highend-Anlage.
Advents-Highlights
Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr
offerbox_1638024753.jpeg
>> Hier zum hifitest.de Shop

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Frank Sinatra – No One Cares (Mobile Fidelity Sound Lab)

Frank Sinatra – No One Cares

Schallplatte Frank Sinatra – No One Cares (Mobile Fidelity Sound Lab) im Test, Bild 1
7802

Zwei Jahre nach Veröffentlichung von „Where Are You?“ fanden sich Frank Sinatra und Gordon Jenkins abermals im Studio zusammen, um einen würdigen Nachfolger einzuspielen. Dieses Vorhaben ist mehr als gelungen und beschert uns weitere elf Balladen, die für meine Begriffe noch etwas mehr Melancholie verströmen, was sich insbesondere auf „Where Do You Go?“ zeigt.

Aber anstatt den Trübsinn auf den Hörer zu übertragen, ist Sinatras einmalige Stimme nur das Vehikel für den Transport tiefer Empfindsamkeit, was in der Gegenrichtung mit echter Bewunderung für sein außergewöhnliche Talent beantwortet wird. Selten haben Klassiker wie „Stormy Weather“, „I Don‘t Stand a Ghost of a Chance With You“ oder „Here‘s That Rainy Day“ eine solche Kraft entfaltet – dagegen nehmen sich die Interpretationen aktueller Jazz-Sänger geradezu als Lachnummern aus. Das von MFSL überarbeitete Klangbild lässt Sinatras Stimme wie eine Säule im Raum stehen, die selbst dann noch zu spüren ist, wenn man die Platte längst wieder in die Hülle hat zurückgleiten lassen. Dafür sorgt schon der höchst emotionale Ausklang des Albums mit „None But the Lonely Heart“, das gleichsam den Höhepunkt der gesamten Aufnahme bildet. Gordon Jenkins‘ Arrangements umschmeicheln Sinatras Stimme dabei zurückhaltend, aber dennoch effektiv und sorgen für eine feinperlige Gänsehaut, die man so schnell nicht wieder los wird. Ich empfehle eindringlich die gemeinsame Anschaffung von „No One Cares“ zusammen mit „Where Are You?“, denn damit dürfte Ihre Plattensammlung mit den beiden bedeutendsten Balladen-Alben Sinatras, vielleicht sogar der Musikgeschichte, bereichert sein. 
62
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747686.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747686.png
qc_NaturalClick-03_3_1637747686.png
>> Mehr erfahren

Fazit

So gut, dass es kaum auszuhalten ist.
Frank Sinatra – No One Cares (Mobile Fidelity Sound Lab)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren