Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
178_0_3
Anzeige
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Sofas für das perfekte Heimkino
Die Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes HEIMKINO-Erlebnis.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
15% auf Akustikelemente
offerbox_1590658558.jpg
>>mehr erfahren
Frage des Tages
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
45%
Nein
55%

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Charlie Musselwhite - Live (Meyer Records)

Charlie Musselwhite - Live

11129
Thomas Schmidt
Thomas Schmidt

Diese Platte ist ein Vorgeschmack auf eine Platte, die vielleicht mal erscheint oder auch nicht. Das haben Sie nicht verstanden? Nicht schlimm – ich erkläre es Ihnen.

Der Hintergrund: Bereits 2007 sind Blueslegende Charlie Musselwhite und der nicht weniger legendäre Richard Bargel gemeinsam live aufgetreten – in einem Konzert, das vom Deutschlandfunk übertragen wurde. Das Youtube-Video von „Mississippi Beat Part I“ wurde seit 2009 fast eine Million Mal angeklickt – was wiederum Werner Meyer zu dem nicht allzu gewagten Schluss veranlasste, dass das Duo gut ankommt. Mit der Genehmigung vom Deutschlandfunk gibt es jetzt eine Vorab- Single im seltenen 10-Zoll-Format. Die A-Seite wird vom monumentalen „Blues with a Feeling“ von Little Walter, die B-Seite vom unbekannteren „Christo Redentor“ von Duke Pearson eingenommen. Was die beiden Altmeister zu zweit hier veranstalten, ist Zusammenspiel vom Feinsten – keiner muss dem anderen und schon gar nicht dem Publikum etwas beweisen. Charismatischer Gesang, eine traumwandlerisch sicher spielende Gitarre und die charakteristischen Harp-Einlagen sorgen für den authentischen Delta-Sound, der einen um Jahrzehnte zurückversetzen würde, wäre da nicht auch noch die exzellente Klangqualität, die die Pioniere des Mississippi-Blues eher nicht hatten – wir aber schon und dafür sind wir wiederum Werner Meyer und seinem Label einmal mehr sehr dankbar. Wie gewohnt ist auch die fotografische Arbeit Meyers exzellent, so dass schon der kleine Auszug den Kauf mehr als wert ist – wir hoffen, dass die Verhandlungen wegen der Veröffentlichung des gesamten Konzerts schnell zu einem erfolgreichen Abschluss kommen!

Fazit

Exzellenter, kleiner Vorgeschmack mit zwei Ausnahmekünstlern in Bestform.
Charlie Musselwhite - Live (Meyer Records)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren