Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
208_13564_1
Anzeige
Topthema: DAB+
DAB+ Radio: So erleben Sie die neue Vielfalt
Fernsehen, Telefonieren, Einkaufen – alles läuft inzwischen digital. Auch das Radio. Die neue, digitale Generation Radio heißt DAB+ und bietet Hörerinnen und Hörern mehr Vielfalt, besseren Klang und überall freien Empfang ohne Zusatzkosten.
203_20016_2
Topthema: Majestätisch
sonoro audio Maestro und Orchestra
Die Marke Sonoro hat sich das Motto „Raumwelten“ auf die Fahne geschrieben und bietet eine Vielzahl von smarten Produkten für praktisch jeden Raum im Haus an. Wir haben die Flaggschiff-Produkte Maestro und Orchestra mal näher angeschaut.
210_20095_2
Topthema: Geheimtipp
Arendal 1961 5.1.2-Set
Arendal hat mit seinen Lautsprechern der 1723-Serie mehrfach exzellente Testauszeichnungen eingeheimst. Mit der neuen 1961-Serie bietet Arendal die bewährte Technologie und packenden Sound der 1723-Modellen nun auch zu beachtlich fairen Preis.
196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD
Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: José James & Jef Neve – For All We Know (Khiov/Impulse!)

José James & Jef Neve – For All We Know

19355

Von Beginn seiner noch jungen Karriere an vermied es der Sänger José James, sich auf einen Stil festzulegen. So unterschiedlich wie seine jeweiligen Frisuren sind auch die Stile, die er auf jedem seiner Alben präsentiert.

Im Jahr 2010 ließ er dem tief im Rhythm & Soul verwurzelten Album „Blackmagic“ eine Vocal-Jazz-Perle folgen, auf der man das ganze Potenzial seiner sanften Baritonstimme entdecken kann. An seiner Seite hat er den nicht minder begabten belgischen Pianisten Jef Neve, der mit seinem offenen Spiel die ideale Grundlage bietet, auf der José James glänzen kann. Neun Werke des Great American Songbook werden in neuartiger Konstellation dargeboten. Die Interpretation der beiden Musiker ist faszinierend und berührend zugleich. Wie José James „Embraceable You“ intoniert, da möchte man beim Abhören der LP jemanden zum Festhalten ganz nah bei sich haben! Das Klavierspiel steht dem in nichts nach und man wünscht sich augenblicklich, weitere Aufnahmen von Jef Neve zu Gehör zu bringen. Auf „Gee Baby, Ain’t I Good to You“ zeigt José James, dass seine Stimme auch mit viel Kraft agieren kann und damit die gesamte Bandbreite abdeckt. Zum absoluten Überlauf des Gefühls kommt es auf den Stücken „When I Fall in Love“ und „Lush Life“. Das ist schon verdammt nah dran an der Perfektion, was umso erstaunlicher ist, als dass nahezu das gesamte Album während einer einzigen Session aufgenommen wurde. Die Vinylausgabe von Khiov kommt mit hochwertiger Ausstattung daher und rechtfertigt mit dieser Ausfertigung den weit oberhalb des Durchschnitts angesiedelten Preis. „For All We Know“ sollte zum Bestandteil jeder Sammlung gehören, die sich dem Vocal-Jazz verschrieben hat, und die Diskografien beider Protagonisten sind einer näheren Betrachtung wert.

Fazit

Da haben sich zwei gefunden, von denen es unbedingt mehr Aufnahmen geben sollte.
José James & Jef Neve – For All We Know (Khiov/Impulse!)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren