Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
127_18013_2
Topthema: Ruark Audio R5
The Entertainer
Die All-in-one-Musiksysteme des Herstellers Ruark Audio vereinen klasse Klangeigenschaften, exzellente Verarbeitung und ein charmantes Retro-Design. Mit Anleihen an das Flaggschiff R7 bringen die Briten nun das neue Modell R5 auf den Markt.
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Dynaudio Music
Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: The Temptations – Cloud Nine (Gordy)

The Temptations – Cloud Nine

1871
Ralf Henke

Dieses Album ist aus mehreren Gründen etwas Besonderes, allerdings, um es gleich vorwegzunehmen, nicht in klanglicher Hinsicht; ich kann zwischen der Neuauflage und dem Original aus dem Jahr 1969 keine großen Unterschiede feststellen. Allerdings existiert noch eine Ausgabe, die im Gegensatz zum vorliegenden Album auf Gordys Mutterlabel Motown erschienen ist; dessen Klang soll um Lichtjahre vor dieser Version liegen, was ich aber leider nicht verifizieren konnte, da sie mir nicht vorlag.

Die Soundqualität spielt hier ohnehin eine untergeordnete Rolle, vielmehr kommt es auf den Inhalt an, läutete doch dieses Album bei Motown – und nicht nur dort – die Zeitenwende zum Funk ein. Die drei Songs auf Seite A, darunter eine Neuauflage des Klassikers „I Heard It Through The Grapevine“, waren damals eine echte Sensation. Es ist aber vor allem das fast zehnminütige „Run Away Child, Running Wild“, das die Grenze zum Psychedelic Soul überschreitet und damit einen für Motown neuen Stil zu Gehör bringt. Auf der B-Seite kehren die Temptations wieder zurück zu ihren Wurzeln und präsentieren auf sieben Songs in gewohnter Manier wunderbaren Soul mit klassischem Harmoniegesang. Der Mut, den Norman Whitfield bei der Produktion dieses zukunftsweisenden Albums aufbrachte, wurde mit einem Grammy für den Titelsong belohnt. Während sich der Hörer dem Ende des aus zwei Musikrichtungen bestehenden Albums „Cloud Nine“ nähert, schwebt er womöglich schon auf Wolke 7 und erfreut sich an der aufschlussreichen Biografie auf der Rückseite des Covers.

Fazit

Ein wirklich außergewöhnliches und stilbildendes Werk – leider nicht geeignet für Klangfans
The Temptations – Cloud Nine (Gordy)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren