Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Scott Hamilton, Paolo Birro, Alfred Kramer - Bean and The Boys (Fone)

Scott Hamilton, Paolo Birro, Alfred Kramer - Bean and The Boys

13730

Bei dem im Jahr 2015 eingespielten Album handelt es sich um eine Hommage an den großen Tenorsaxofonisten Coleman Hawkins. Bis auf eine Ausnahme stammen alle Kompositionen aus dessen Feder, nur „Body and Soul“ ist von Johnny Green.

Die Interpretation dieser wundervollen Songauswahl ist absolut grandios; kein Wunder, wenn man eine Größe wie Scott Hamilton vor den Röhrenmikrofonen stehen hat, schließlich galt er schon seit seinen Anfängen als der legitime Nachfolger des stilbildenden Hawkins. Wie kaum ein anderer interpretiert er dessen typischen Sound und lässt auch noch Raum, um reichlich Gefühl aufkommen zu lassen. Am Klavier wird er von Paolo Birro begleitet, das Schlagzeug wird von dem Schweizer Alfred Kramer bedient. Die drei swingen ordentlich drauflos, ihre größten Momente haben sie jedoch, wenn es etwas ruhiger zugeht. So sind die beiden Balladen „Leave My Heart Alone“ und das fi nale „Body and Soul“ die besonderen Highlights der Aufnahme. Besonders markant ist der intensive Einsatz der linken Hand des Pianisten Paolo Birro, der damit die Anwesenheit eines Bassisten gänzlich überfl üssig macht. Der warme Ton von Scott Hamilton trägt die Melodien leichtfüßig direkt ins Herz des Hörers, und über die gesamte Aufnahme hat man den Eindruck ,einer gepflegten Jam-Session beizuwohnen. Besonders hervorzuheben ist auch das sehr schöne Schlagzeugsolo von Alfred Kramer auf dem Stück „Rifftide“. Die Platte endet mit einer herrlichen Version von „Body and Soul“, bei der das Saxofon noch mehr im Fokus steht als auf den anderen Stücken und man vor Begeisterung ganz ergriffen ist. Wie üblich glänzt die Aufnahme von Fonè mit einer livehaftigen Abbildung der Musiker im Raum, der Klang ist so, als wäre man dabei gewesen, und die Ausstattung und Fertigungsqualität sind spitze.

Fazit

Coleman Hawkins wäre stolz, was heutzutage noch aus seiner Musik gemacht wird.
Scott Hamilton, Paolo Birro, Alfred Kramer - Bean and The Boys (Fone)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren