Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Van Morrison – Roll With the Punches (Exile Records)

Van Morrison – Roll With the Punches

15285
Holger Barske
Holger Barske

Ausnahmemusikers auf den Plattenteller bekam, dachte ich: Er hat keine Lust mehr. Das war so dermaßen weichgespült – Schwamm drüber.

„Roll with the Punches“ ist ein ganz anderes Kaliber und präsentiert einen voll motivierten und kraftstrotzenden Van Morrison. Der Opener und Titeltrack ist eine schlichte beinharte Rythm‘n‘Blues-Nummer, bevor „Transformation“ seinem Namen alle Ehre macht und sich als butterweicher Soul-Titel im typischen Morrison-Gewand präsentiert. Ein großartiger 17-Minüter beschließt die erste Seite; hier darf kein Geringerer als Jeff Beck an die Gitarre, nur einer von zahlreichen hochkarätigen Gastmusikern auf diesem Album. Fünf der fünfzehn Titel hat Van Morrison selbst geschrieben, ansonsten bedient er sich bei verschiedensten Größen der Musik wie Sam Cooke und Count Basie. Chris Farlowe darf mitsingen, Georgie Fame orgeln. Van Morrison produzierte selbst, spielte Saxofon, Mundharmonika und Gitarre, singen tat er sowieso. Das nenne ich Engagement und das hört man dem Album auch an. Zwar ist das Ganze eine äußerst entspannte Sache, Qualität und Inbrunst tropfen hier aus jeder Note. Die Produktion klingt ausgezeichnet, es gibt eine sehr schöne Bühnendarstellung, das Geschehen ist transparent und tonal ausgewogen eingefangen, das passt perfekt. Die beiden „mittelschweren“ Platten sind bis auf eine Ausnahme ohne Fehl und Tadel: Die dicke Macke zu Beginn von Seite eins hätte die Qualitätskontrolle sehen müssen – die gehört umgetauscht. Die Innenhüllen sind gefüttert, ein Download-Gutschein liegt bei, mehr Ausstattung gibt‘s nicht.

Fazit

Feine Spielereien auf höchstem Niveau zwischen Blues und Soul.
Van Morrison – Roll With the Punches (Exile Records)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren