Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
122_0_3
Anzeige
Topthema: Bester Sitzkomfort für echtes Kino-Feeling
Kinosofa mit Kühl- und Wärmefunktion + Relaxfunktionen
Das Modell Loreto gibt es in verschiedenen Größen. Bequeme Polsterung sowie elektrische Sitzverstellungen garantieren ein perfektes Sitzgefühl. Testen Sie das Sitzerlebnis bei Arndt Systemintegration in Dortmund.
124_0_3
Anzeige
Topthema: Game of Thrones mit Sky Ticket
Streame jetzt die finale Staffel mit dem Sky Entertainment Ticket. Einfach monatlich kündbar.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Fiona Apple – The Idler Wheel Is Wiser Than the Driver of the Screw and Whipping Cords Will Serve You More Than Ropes Will Ever Do (Epic Records)

Fiona Apple – The Idler Wheel Is Wiser Than the Driver of the Screw and Whipping Cords Will Serve You More Than Ropes Will Ever Do

7136
Thomas Schmidt
Thomas Schmidt

Nach dem ersten Stück dieses Albums war ich ganz froh über den abartig langen Titel – das bedeutet nämlich, dass ich weniger selbst darüber schreiben muss. Als Fiona-Apple-Fan der ersten Stunde tue ich mich nämlich verdammt schwer mit diesem sperrigen Werk.

Auf ihren ersten beiden Studioalben hat Apple ihr damals schon hochkomplexes Innenleben in hinreißend groovende Musik verpackt – das ist nun offensichtlich endgültig vorbei. Nach fünfjähriger Abstinenz ist sie wieder da und die Rezensenten weltweit überschlagen sich vor Begeisterung. Und so langsam, nach etwa der Hälfte der ersten Albumseite, beginne ich die Künstlerin zu verstehen. Versatzstücke aus kommerzielleren Zeiten wechseln sich ab mit kruden Breaks und minimalistischen Klangcollagen – vielleicht sieht es in Fiona Apple ja wirklich so aus und mit der neuen Scheibe lässt sie uns so nah an sich heran wie nie zuvor. Diese Verdacht erhärtet die sehr direkt aufgenommene Stimme, während die anderen Instrumente und Geräuscherzeuger eher im Hintergrund agieren. Doch auch, wenn wir nah herangelassen werden – das Werk beschäftigt mehr den Intellekt als die Sinne. Persönlich finde ich schade, dass die Aufnahme so wenig Atmosphäre transportiert – gerade bei den schrägen Arrangements hätte man hier aufnahmeseitig eine wunderbare Spielwiese gehabt. Die Pressqualität ist dagegen hervorragend.

Fazit

Gewöhnungsbedürftiges, weil bisher persönlichstes Album von Fiona Apple – groß, mitunter auch großartig und verstörend.
Fiona Apple – The Idler Wheel Is Wiser Than the Driver of the Screw and Whipping Cords Will Serve You More Than Ropes Will Ever Do (Epic Records)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren