Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Ella Fitzgerald - Sunshine On Your Love (Edel Triple A Reissue Series)

Ella Fitzgerald - Sunshine On Your Love

11369
Ralf Henke

Es gehört zur Übung vieler Jazz-Sänger, sich auch mal den großen Popsongs zu widmen, was Ella Fitzgerald im Falle der ersten Hälfte des vorliegenden Albums Anfang 1969 im Fairmont Hotel in San Francisco tat. Begleitet wird sie dabei von einer Bigband, die aus Teilen des Ernie-Heckscher-Orchesters besteht, zu denen sich ihr Trio um den Pianisten Tommy Flanagan, gesellt.

Direkt zu Beginn ahnt man Fürchterliches, wenn Ella den Beatles-Hit „Hey Jude“ in einer Swing-Version zum Besten gibt. Zum Glück geht es nicht in dieser Art weiter, spätestens wenn Burt Bacharachs „This Girl’s In Love With You“ angestimmt wird, ist man wieder versöhnt. Auch das nachfolgende „Watch What Happens“ wird mit der unvergleichlichen Stimme einer der größten Jazz-Sängerinnen aller Zeiten veredelt und lässt dem Hörer wohlige Schauer über den Rücken laufen. Wenn aber „Alright, Okay, You Win“ unvermittelt in einen Funk abdriftet, muss man schon viel Gnade walten lassen, um das Abhören des Albums nicht zu beenden. Aber schon beim nächsten Song „Give Me the Simple Life“ ist man froh, den Sessel nicht verlassen zu haben. Die B-Seite bietet dann ungleich mehr Freude, wenn Ella wieder in ihr vertrautes Terrain zurückkehrt, jetzt nur noch begleitet von ihrem Trio, neben Flanagan sind das Ed Thigpen am Schlagzeug und Frank de la Rosa am Kontrabass. „Useless Landscape“ enthält eine sehr schöne Scat-Einlage, die nachfolgenden Songs bieten ruhigen und großen Genuss und wieder ist es eine Bacharach-Komposition („A House Is Not a Home“), die am meisten zu begeistern vermag. Mit „Love You Madly“ von Duke Ellington wird das akustisch toll eingefangene Konzert schwungvoll beendet. Das Album ist übrigens so geschnitten, um möglichst wenig Live-Atmosphäre aufkommen zu lassen.

Fazit

Ein Album voller großartiger Songs, aber leider auch mit einigen grausamen Tiefschlägen.
Ella Fitzgerald - Sunshine On Your Love (Edel Triple A Reissue Series)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren