Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
231_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
239_20160_2
Topthema: Block SR-200 MKII
Streaming-Radio mit CD und DAB+
Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.
252_20475_2
Topthema: Streamingverstärker mit Retro-Charme
Advance Paris PlayStream A5
Aktuelle Streaminggeräte sind wegen ihrer Fähigkeiten beliebt, doch beim Design kommt man eher selten ins Schwärmen. Advance Paris will mit dem PlayStream A5 Moderne und Vergangenheit verschmelzen lassen.
Neu im Shop
Schallabsorber als Kunstobjekt
offerbox_1607015310.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Mal Waldron Trio – Free at Last – Extended Edition (ECM)

Mal Waldron Trio – Free at Last – Extended Edition

19782

An der Bestellnummer ist es ersichtlich: mit diesem Album startete das legendäre ECM-Label, und was war das für ein Start! Der Pianist Mal Waldron, der Bassist Isla Eckinger und der Schlagzeuger Clarence Becton fanden sich am 24. November 1969 in den Bauer Studios in Ludwigsburg ein, wo man auch damals schon etwas von audiophiler Aufnahmequalität verstand.

Mit überaus kraftvollem Anschlag verdeutlicht Mal Waldron, was er unter Free Jazz versteht. Im Gegensatz zu anderen Protagonisten dieser Spielart lehnte er Anarchie und Unordnung in der Musik strikt ab, denn dies würde er schlicht als „Krach“ empfinden. Diese mir sehr sympathische Einstellung untermauert er mit seiner rhythmischen Spieltechnik, die das Solieren über Akkordwechsel ersetzt. Seinen beiden Mitspielern räumt er auf dem beginnenden „Rat Now“ und auf „Rock My Soul“ jedoch die Möglichkeit ein, streckenweise ohne Begleitung zu agieren. 50 Jahre nach Entstehung der Aufnahme gibt es nun erstmals die Gelegenheit, das seinerzeit aus Platzgründen gekürzte Stück „Willow Weep for Me“ in kompletter Länge zu hören. Die Extended Edition kommt nämlich mit einer zweiten LP daher, die alternative Takes von „1-3-234“, „Balladina“ und „Boo“ bereithält, ebenso wie die ungekürzte Fassung des einzigen nicht von Mal Waldron komponierten Stückes, das um zwei Minuten länger ist als die veröffentlichte Version. Das allein führt jedoch nicht dazu, dass sich das Doppelalbum wie ein massives Brett anfühlt. Es befindet sich auch noch ein 16-seitiges Booklet im LP-Format in der Klapphülle. Dieses ist mit Hintergrundinformationen, Fotos und Notenblättern ausgestattet und damit ein tolles Extra einer würdigen Veröffentlichung, um das 50-jährige Bestehen von ECM angemessen zu begehen.

Fazit

Herzlichen Glückwunsch an ECM zum 50. Geburtstag und zu dieser Veröffentlichung!
Mal Waldron Trio – Free at Last – Extended Edition (ECM)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren