Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Dennis Russell Davies - Ritual (ECM)

Dennis Russell Davies - Ritual

9574
Ralf Henke

Bei der 1977 aufgenommenen und 1982 erstmals veröffentlichten Aufnahme von Dennis Russell Davies handelt es sich um etwas wirklich Besonderes. Am erstaunlichsten ist zunächst die Tatsache, dass es trotz der extrem guten Spieltechnik von Davies dessen einzige Solo-Piano-Aufnahme ist – eigentlich unglaublich.

In erster Linie tritt Davies als Dirigent in Oper und Konzert in Erscheinung, erst nachrangig als Pianist und Kammermusiker. Mit Keith Jarrett verbindet ihn eine langjährige Freundschaft, die zu der Zeit entstand, als Davies auf den Konzerten dirigierte, die Jarrett bei seinen Abstechern zur klassischen Musik aufführte. Jarretts Improvisationskonzerte sind gleichsam die Vorstufe des durchkomponierten „Ritual“, das er für Davies zu Papier brachte. Wenn ein klassisch geschulter Pianist sich der Komposition eines Jazzmusikers annimmt, kann das entweder mächtig in die Hose gehen, oder es entsteht dabei eine beeindruckende Fusion der beiden Stile, die sich auf „Ritual“ zu einem harmonischen Ganzen verbinden. Davies verleugnet dabei seine musikalische Herkunft nicht, sondern reichert das Werk Jarretts mit seinen eigenen Mitteln an und hebt es dabei auf eine andere Ebene, als hätte der Schöpfer der etwas mehr als halbstündigen Komposition höchstselbst in die Tasten gegriffen. Es gelingt ihm dabei, die verschiedenen Stimmungen klar herauszuarbeiten und verblüfft mit einem sehr konturierten Anschlag, der mal dynamisch, mal feinfühlig dem Werk Leben einhaucht. Es steht dabei an der Schwelle vom Jazz zur Klassik und könnte für die Anhänger des jeweiligen Genres eine geeignete Aufnahme sein, um hinter den Vorhang auf die andere Seite zu blicken. Wie alle ECM-Neuerscheinung bietet „Ritual“ neben hervorragendem Klang auch beste Fertigungsqualität.

Fazit

Ich verneige mich vor der beeindruckenden Performance von Dennis Russell Davies.
Dennis Russell Davies - Ritual (ECM)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren