Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Gerry Mulligan & Chet Baker - Carnegie Hall Concert Vol. 1 & 2 (CTI Records / Speakers Corner)

Gerry Mulligan & Chet Baker - Carnegie Hall Concert Vol. 1 & 2

9108
Ralf Henke

Die Wege der beiden Musiker kreuzten sich bereits Anfang der 1950er-Jahre, um mal eben Jazzgeschichte zu schreiben, denn sie verzichteten in dem von ihnen gegründeten Quartett auf ein Harmonieinstrument. Zwar hatte diese Formation keine lange Lebensdauer, Mulligan gilt aufgrund dieser Besetzung aber bis heute als großer Innovator des Jazz, von seinem Ruf als exzellenter Komponist und Bariton-Saxofonist ganz zu schweigen.

Ähnliche Bedeutung hatte sich der Trompeter Chet Baker erworben, der zum Zeitpunkt der Aufnahme bereits eine auch gesundheitlich sehr bewegte Vergangenheit hatte. Es gab nach der Auflösung ihres Quartetts nur zwei weitere gemeinsame Aufnahmen, von denen das vorliegende „Carnegie Hall Concert“ von 1974 gleichzeitig auch das letzte Zusammentreffen der beiden war. Erstmals liegt die ursprünglich auf zwei getrennten Platten veröffentlichte Aufnahme als Doppel-LP vor, die mit ihrem warmen Klang und der Fähigkeit, sämtliche Feinheiten der Instrumente klar abzubilden, auch den verwöhntesten Ohren gefallen wird. Mulligan und Baker schauen bei ihrem Zusammentreffen nicht zurück, sondern umgeben sich mit sechs jungen Musikern, die sich der Songauswahl mit viel Energie hingeben.
7
qc_philipps_bild_1596704380.jpg
Europas bester TV 2019-2020
Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren
Neben Bob James am Piano ist es vor allem Ron Carter, der – insbesondere auf „My Funny Valentine“ – mit seinem feinfühligen Bassspiel Akzente zu setzen weiß; der Gitarrist John Scofield ist hier auf einer seiner ersten Aufnahmen zu hören. Von den acht Titeln hat Mulligan fünf selbst komponiert, darunter sein Klassiker „K-4 Pacific“, besonders sticht aber die wunderbare Ballade „Song for Strayhorn“ heraus, ein absolutes Sahnestück für ein Baritonsaxofon! Speakers Corner liefert eine dem üppigen Preis angemessene Qualität sowohl des Vinyls als auch des Klappcovers, das interessante Informationen rund um das Konzert enthält.
9
qc_philipps_bild_ht_1596704851.jpg
Europas bester TV 2019-2020
Zitat hifitest.de: „ Sehr gutes noch besser gemacht. In Anbetracht des für einen OLED-TV vergleichsweise günstigen Preises eine herausragende Leistung, wir geben eine glatte Eins! “
Dipl. Phys. Guido Randerath
>> Mehr erfahren

Fazit

Cooler Jazzgenuss mit Tiefgang und interessanter Geschichte.
Gerry Mulligan & Chet Baker - Carnegie Hall Concert Vol. 1 & 2 (CTI Records / Speakers Corner)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren