Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
148_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Luxuriöses Heimkino modern & bezahlbar
Die hochwertigen Sessel und Sofas der Serie "Matera" von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
BenQ W2700
Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.
163_18984_2
Topthema: Think different
Block Stockholm
Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Earth, Wind & Fire – Spirit (Columbia/Speakers Corner)

Earth, Wind & Fire – Spirit

14645
Holger Barske
Holger Barske

Der Sommer ist da, Zeit für den passenden Soundtrack: Das 1976er-Album „Spirit“ von Earth, Wind & Fire eignet sich auch nach über vierzig Jahren perfekt dazu, die Stimmung bei jeder Outdoor-Veranstaltung zu heben. Wieder einmal beweist Speakers-Corner-Chef Kai Seemann ein feines Händchen dafür, welche Alben einer Neuveröffentlichung unbedingt würdig sind.

Das hier ist es schon wegen der knallbunten funkigen Afrorock-Attitüde, auch wenn die ganz großen Hits von Maurice White, Philip Bailey & Co. hier fehlen. Wiederkennbar ist die Truppe jedoch auch hier nach den ersten Takten. Alle möglichen Arten von hoch motivierten Bläsern, perfekt arrangierte Streichersätze, feinste Bass-, Gitarren- und Perkussionsarbeit, garniert mit Satzgesang auf höchstem Niveau – das war das Markenzeichen von Earth, Wind & Fire. Jeder der neun Titel ist ein Feuerwerk besonderer Güte und man kann sich der Faszination dieser Musik schwer entziehen, auch wenn man in dieser Ecke wie ich so gar nicht zu Hause ist. Was die Sache natürlich noch viel spannender macht, ist der exzellente Sound des Ganzen. Hier kracht, scheppert, klopft und klingelt es sternenklar an jeder Ecke, es gibt ein mitunter ernsthaft tiefes Bassfundament. Bestens differenziert und durchhörbar ist das Album auch jenseits seiner musikalischen Qualitäten eine dicke Empfehlung wert. Die 180-Gramm-Platte rauscht wenig, läuft störungsfrei und ist selbstredend vom analogen Master mit ausschließlich analoger Technik gefertigt. Sie suchen noch einen guten Grund, Schallplatte zu hören? Das hier ist einer.

Fazit

In jeder Hinsicht fantastisches Album einer großen Band in Topform
Earth, Wind & Fire – Spirit (Columbia/Speakers Corner)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren