Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
187_19803_2
Topthema: Schwere Geschütze
Goya Acoustics Moajaza
Der internationale High End Markt ist kein leichtes Betätigungsfeld für einen Hersteller. Goya Acoustics möchte trotzdem genau hier einsteigen und scheut dabei keine Anstrengungen.
198_19920_2
Topthema: Darf es etwas mehr sein?
Philips 65OLED935
Bereits für den 2019 vorgestellten 65OLED934 erhielt Philips zahlreiche Auszeichnungen, darunter den begehrten EISA-Award für den besten „Home Theatre TV“. Nun tritt der Nachfolger 935 an und beginnt eine ähnlich steile Karriere.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"- Rabattaktion
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Hexvessel – All Tree (Century Media)

Hexvessel – All Tree

17909
Michael Bruss
Michael Bruss

Vor einigen Jahren hatte ich eine Black-Metal-Phase und bin auf das finnische Label Svart Records gestoßen, das massenhaft interessante Veröffentlichungen des Genres auf den Markt brachte. Herausgestochen dabei hat eine Band, deren Musik an sich eigentlich gar nichts mit dem zu tun hat, was man mit Black Metal assoziiert.

Klar, der Gedanke, also die Thematik zählt, und da kann man diese Schublade für das britisch-finnische Projekt Hexvessel durchaus aufmachen. Die Jungs um Gitarrist und Sänger Kvohst (bürgerlicher Name Mathew Joseph McNerney) huldigen einem, sagen wir mal, heidnischen Mystizismus, der inhaltlich sicher Schnittmengen mit dem Satanismus besitzt, jedoch deutlich stärker naturverbunden-spiritistisch geprägt ist als der mithin fast schon zum Lifestyle verkommene Bruder. Von Einflüssen seiner früheren Bands (unter anderem Dødheimsgard und Code) vollkommen frei, spielen Hexvessel, die mittlerweile beim Major-Metal-Label Century Media unter Vertrag stehen, auch auf ihrem vierten Album „All Trees“ eine stark folklastige, ruhige akustische Musik, die sich meilenweit vom mainstreamigen Hörempfinden bewegt und entdeckt werden will. Man muss wirklich zuhören und sich auch den Texten voll und ganz widmen. Dabei empfiehlt es sich, etwaige Scheuklappen abzulegen und sich treiben zu lassen, denn die romantisch-verzauberte Atmosphäre und von der Musik unterstützte Meditation sind nicht nur inhaltliche Themen von Hexvessel, sondern auch Teil des künstlerischen Gesamtkonzepts. Wer nicht „konzentriert loslassen“ kann, wird „All Tree“ vielleicht noch eher als seine Vorgänger als belanglos plätschernd wahrnehmen. Doch glauben Sie mir, das ist dieses Album keineswegs.

Fazit

Mystisch, tiefsinnig, herausfordernd, verzaubernd – Hexvessel zelebrieren heidnische Romantik in Perfektion.
Hexvessel – All Tree (Century Media)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren