Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
TCL 65C815
Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.
198_19920_2
Topthema: Darf es etwas mehr sein?
Philips 65OLED935
Bereits für den 2019 vorgestellten 65OLED934 erhielt Philips zahlreiche Auszeichnungen, darunter den begehrten EISA-Award für den besten „Home Theatre TV“. Nun tritt der Nachfolger 935 an und beginnt eine ähnlich steile Karriere.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 15% Rabattaktion
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: De Vez En Cuando La Vida - Komponist: Joan Manuel Serrat und andere, Interpreten: Capella Mediterranea, Dirigent: Leonardo Garcia Alarcon (Alpha Classics)

De Vez En Cuando La Vida - Komponist: Joan Manuel Serrat und andere, Interpreten: Capella Mediterranea, Dirigent: Leonardo Garcia Alarcon

18533
Thomas Schmidt
Thomas Schmidt

Ein Klassiklabel, das mir bisher entgangen ist – oder das wir bisher noch nicht prominent gewürdigt haben. Auf jeden Fall wird es Zeit, sich der Firma „Alpha Classics“ zu widmen, angesichts zweier Neuerscheinungen, die ebenfalls auf Vinyl produziert wurden.

Das erste der beiden Alben widmet sich dem Dichter und Liedermacher Joan Manuel Serrat, der als gebürtiger Spanier und Katalane nach Südamerika emigrierte, um fürderhin eine Karriere als politisch bewusster und unbequemer Quergeist zu machen. Die Lieder des 1943 geborenen Künstlers wurden für dieses Album in die Stilrichtung des „goldenen Zeitalters“ der spanischen Musik umarrangiert und zusammen mit authentischen Kompositionen dieser Zeit aufgenommen. Laut Arrangeur Quito Gato sei dies ein Leichtes gewesen, denn der Komponist selbst verwende etliche Stilelemente dieses Zeitalters. Und so kommt es, dass auf diesem Album Kompositionen vom frühen 16. Jahrhundert bis in die heutige Zeit hinein friedlich koexistieren und auf den ersten Ohrenschein gar nicht mal so sehr voneinander abweichen. Erst bei genauerem Hinhören kann man eine etwas „entschlossenere“ Harmonik bei den modernen Songs entdecken, während die älteren Werke hier etwas mehr in der Schwebe verharren – trotzdem eine schöne Idee und eine respektvolle Würdigung des hierzulande nicht sehr bekannten Liedermachers. Instrumental- und Vokalensemble agieren auf höchstem Niveau, was sich bei der Aufnahmetechnik und der Pressqualität fortsetzt. Das Album wurde als Doppel-LP mit entsprechend großzügigen Spielzeitreserven auf jeder Seite gepresst. Zur umfangreichen Ausstattung der auf 1000 Stück limitierten Auflage gehört auch ein in zwei Sprachen (leider nicht auf Deutsch) übersetztes Textbuch.

Fazit

Das Label Alpha Classics beweist bei der Auswahl der Künstler und des Programms ein glückliches Händchen und ist in Sachen Qualität sehr weit vorne.
De Vez En Cuando La Vida - Komponist: Joan Manuel Serrat und andere, Interpreten: Capella Mediterranea, Dirigent: Leonardo Garcia Alarcon (Alpha Classics)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren