Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Jazzrausch Bigband – Dancing Wittgenstein (ACT)

Jazzrausch Bigband – Dancing Wittgenstein

18793
Ralf Henke

Wenn man sich den Tourneeplan der Jazzrausch Bigband anschaut, fragt man sich sofort, wie sie es schaffen, einerseits für stetigen Nachschub aus dem Studio zu sorgen und andererseits ca. 120 Konzerte pro Jahr rund um den Erdball zu geben.

Möglich ist das nur, weil die musikalisch einmalige Formation aus einer Kernmannschaft von ca. 40 Personen besteht, die in unterschiedlichen Besetzungen auf den Bühnen der Welt ihr tanzwütiges Publikum bei Laune halten, während andere im Studio die nächsten Großtaten vorbereiten, für die die Jazzrausch Bigband derzeit und völlig zu Recht abgefeiert wird. Um sich eine Vorstellung der Musik von „JRBB“ zu machen, muss man eigentlich nur wissen, dass sie die erste und wohl auch einzige Bigband der Welt ist, die als Hausband in einem Technoclub spielt. Techno sollte man hier allerdings nicht mit seelenlosem Rhythmus-Gestampfe assoziieren, sondern mit ausgeklügelter, handgemachter Musik im Bigband-Sound, die mit unwiderstehlichem Electrosound und tanzbarem Groove ausgestattet ist, der selbst hüftsteife Genossen die Tanzfläche entern lässt. Um sich einen Eindruck von der Einmaligkeit der Jazzrausch Bigband zu verschaffen, kann man zum Beispiel das Stück „Continuous Dirichlet“ abspielen, das über alle Qualitäten verfügt, weshalb diese Formation zu den derzeit angesagtesten Bands gehört, die man als Festivalorganisator buchen kann. ACT kann man jedenfalls nur dazu beglückwünschen, sich dieses Techno- Orchester gesichert zu haben. Damit können sie sich ein junges und junggebliebenes Publikum erschließen und damit auch Interesse für die anderen Künstler des Hauses wecken. Zeitgleich mit „Dancing Wittgenstein“ bringt die Jazzrausch Bigband mit „Still! Still! Still!“ auch noch eine weitere LP zur Beschallung des Weihnachtsbaums heraus.

Fazit

Ein megastarkes Album! Die Jazzrausch Bigband bewegt Hüfte und Hirn des Hörers!
Jazzrausch Bigband – Dancing Wittgenstein (ACT)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren