Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Preisgekrönte OLED-TVs
Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

315_0_3
Anzeige
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n
Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.
320_14726_1
Anzeige
Topthema: HiFi Test
Gerät des Jahres 2022
Die besten Geräte des Jahres. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Best Of 2022 – die besten Hifi Produkte, ausgesucht von der Redaktion der HiFi Test. Wir gratulieren allen Gewinnern.
325_21201_2
Topthema: AMTlich
Mundorf K+T
Boxen mit AMT sind schon seit Jahrzehnten der Traum eines jeden Lautsprecherentwicklers – oftmals ein unerfüllter Wunsch, widersetzen sich die Treiber doch gerne einer klanglich homogenen Kombination mit anderen Treibern. Aber man kann fündig werden.
Neu im Shop
ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
offerbox_1641647363.png
>>als Download hier

Kategorie: Schallplatte
20.10.2015

Musikrezension: Bugge & Friends - Play It (Jazzland Recordings Norway)

Bugge & Friends - Play It

Schallplatte Bugge & Friends - Play It (Jazzland Recordings Norway) im Test, Bild 1
11754

Der  norwegische  Tastenkünstler  Bugge  Wesseltoft ist nicht nur ein Meister darin, die  Musikstile Jazz und Electronic miteinander  zu  verbinden  und  daraus  eine  einzigartige  Mischung zu formen, sondern auch darin, für  das jeweilige Projekt die geeigneten Musiker  zu finden und auf seinen Weg einzuschwören.  Im Falle des aktuellen Albums „Play It“ sind das  Erik Truffaz an der Trompete, Ilhan Ersahin am  Tenorsaxofon, Joaquin Claussell an den Percussions, Erik Holm an den Congas, Marius Reksjø  am Bass und Andreas Bye am Schlagzeug.

Die  bei ihm stets aufsehenerregende Musik beginnt auf der titelgebenden Komposition in einer  free-jazzigen Atmosphäre, die dann unvermittelt mit einem Rhythmus unterlegt wird, der bis zum Ende des Stückes beibehalten und dessen Fundament mit unterschiedlichen Jazz-Strukturen überlagert wird. Die Sängerin Torun  Eriksen hat ihren großen Auftritt auf dem nachfolgenden „Do It“, das klingt wie ein Soul-Klassiker aus den 1980ern, den man mit einem unwiderstehlichen Beat in die Gegenwart katapultiert hat. „Breed It“ ist eine Nummer mit betörenden Leistungen an Percussions und Congas,  „Faz It“ wiederum ist ein Jazz-Highlight, das eine faszinierende Club-Atmosphäre verströmt.  Auf  ebensolchem  Level  sind  „Saisir“  und  „Clausse  It“  anzusiedeln,  einzig  das  Stück  „Make  It“ mit der Gastsängerin Beady Belle vermag mich nicht zu überzeugen und fällt aus dem  ansonsten absolut hochklassigen Songangebot etwas nach unten heraus. Die sieben Stücke  dürfen sich auf vier LP-Seiten ausbreiten und danken es dem Hörer mit einem weiträumigen  Sound, der einer entsprechend breiten Rille entnommen wird. Die beiden tadellos verarbeiteten Vinyl-Scheiben stecken gemeinsam in einer Standardhülle, über weitere Extras verfügt  das Album nicht.
63
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png
qc_NaturalClick-03_3_1637747778.png
>> Mehr erfahren

Fazit

Spannend und genial, Bugge Wesseltoft weiß immer wieder zu überraschen  und zu überzeugen.

Schallplatte

Bugge & Friends - Play It (Jazzland Recordings Norway)


-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren