Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
112_17656_2
Topthema: Entertainment für unterwegs
BenQ GV1 Mini-Beamer
Schnell mal unterwegs einen Film oder die neuesten Fotos mit Freunden anschauen? Kein Problem, denn BenQ hat mit dem GV1 nun einen mobilen kleinen Mini-LED-Projektor auf den Markt gebracht. Wir haben ihn getestet.
127_18013_2
Topthema: Ruark Audio R5
The Entertainer
Die All-in-one-Musiksysteme des Herstellers Ruark Audio vereinen klasse Klangeigenschaften, exzellente Verarbeitung und ein charmantes Retro-Design. Mit Anleihen an das Flaggschiff R7 bringen die Briten nun das neue Modell R5 auf den Markt.
128_11691_1
Anzeige
Topthema: Service
Alles, was Sie über 8K wissen müssen
Ultra-HD-hat sich als Bildschirm-Auflösung bei TV-Geräten als Standard etabliert, Full-HD findet man nur noch bei kleineren Fernsehern. Der nächste Schritt in der technischen Entwicklung ist „8K“. Wir sind der Frage nachgegangen, was die noch höhere Auflösung bringt.
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Audio Physic Classic 15
Von Audio Physic haben wir ein Paar wunderschön gestaltete Standlautsprecher mit glasveredelten Oberflächen in die Redaktion geliefert bekommen. Wie sich die schlanken Lautsprecher namens Classic 15 im Test schlagen, können sie hier lesen.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt
offerbox_1559912566.jpg
>>Mehr erfahren

Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte
20.10.2015

Einzeltest: Xoro HRS 9500IP

Interaktiv-Empfänger

7872
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Sie haben sich auf dem Flur mit dem Nachbarn „verquatscht“ und dadurch den Anfang des Tatorts verpasst? Kein Problem. Mit dem Xoro HRS9500 IP können Sie sich beruhigt zurücklehnen und den neuesten Krimi zu einem späteren Zeitpunkt ansehen.

Wir haben den HDTV-Sat-Receiver getestet.Der Xoro HRS 9500IP trumpft mit einer umfangreichen Ausstattung auf. So wird der HDTVSat- Receiver ab Werk mit einer HD+-Smartcard ausgeliefert, die nach erstmaliger Aktivierung für ein Jahr freigeschaltet ist. Hierüber lassen sich die Privatsender in HD-Auflösung auf einem Flachbildschirm ansehen. Schauen wir uns den Receiver im Detail an.

Ausstattung


Auf der Frontseite hat der Hersteller ein Tastenfeld untergebracht, das eine Bedienung des Receivers auch ohne die mitgelieferte Fernbedienung erlaubt. Das alphanumerische Display gibt über den aktuell eingeschalteten Sendernamen Auskunft. Dies ist besonders für Radiohörer interessant, die, sofern der Receiver mit der HiFi-Anlage verbunden ist, nicht den Fernseher einschalten müssen, um nach einem Radioprogramm zu suchen. Hinter einer Klappe auf der rechten Seite der Front sind ein CI+-Schacht sowie die bereits eingelegte HD+- Karte zu finden. Damit ermöglicht der Xoro neben dem Empfang der HD+-Sender auch z.B. die Entschlüsselung von Sky via CA-Modul. Ebenfalls hinter der Frontklappe versteckt, befindet sich eine USB-Schnittstelle, auf die wir später noch eingehen Der Xoro ist mit zwei HD-TV-Tunern ausgestattet. TV-Geräte oder Projektoren können die Signale des Xoro HRS 9500IP über Komponenten-, Scart- oder HDMI-Verbindung bekommen. Um den Xoro an einer mehrkanaltauglichen HiFi-Anlage zu betreiben, steht neben HDMI auch ein optischer Digitalausgang zur Verfügung. Eine weitere USB-Schnittstelle, ein LAN-Eingang und ein Netzschalter runden die Anschlussmöglichkeiten auf der Rückseite ab. 

Bedienung


Zunächst gilt es den Xoro einmalig auf die heimische Sat-Anlage einzurichten, was aufgrund eines selbsterklärenden Erstinstallationsmenüs schnell gelingt. Durch seine Spezifizierung für HD+ steht dem Nutzer die sogenannte LCN-Senderliste zur Verfügung, welche bei etwaigen Änderungen automatisch und kostenfrei via Satellitenupdate aktualisiert wird. Da sich bei einem Update die Senderreihenfolge ändern kann, empfehlen wir die Lieblingsprogramme in eine eigene Favoritenliste zu verschieben. Durch seinen Doppeltuner und die integrierte USB-Schnittstelle ist man in der Lage, zwei parallel ausstrahlende TV-Sendungen auf einer externen Festplatte aufzuzeichnen. Darüber hinaus lassen sich bereits gespeicherte Aufzeichnungen anschauen. Während Sie zwei Sendungen parallel aufzeichnen, können Sie zudem zwischen allen Sendern, die sich auf den beiden Aufnahmetranspondern befinden, hin und her zappen. Aufgezeichnete Sendungen der bei HD+ organisierten TV-Sender sind unter Umständen mit Vorspulsperren versehen.

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 350 Euro

Xoro HRS 9500IP

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren