Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
273_0_3
Anzeige
Topthema: Premium Sessel zum Relaxen
Perfekt für das Heimkino daheim!
Sofanella steht für Sitzkomfort und Premium-Qualität für das Kinoerlebnis zu Hause.
272_20704_2
Topthema: Mundorf Elara
Mit größter Selbstverständlichkeit
Ein schöner alter Visaton-Bass plus AMT, das hat gut funktioniert. Ob sich das Konzept nicht nach oben skalieren lässt?
266_20642_2
Topthema: Philips Fidelio B97
Dolby-Atmos-Soundbar mit Satellitenboxen
Dolby Atmos hat sich als Standard im Heimkino etabliert. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass man eine Unzahl von Lautsprechern im Wohnzimmer verteilen muss. Die neue Philips-Fidelio- B97-Soundbar packt ein komplettes Heimkinosystem in ein praktisches Format.
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
Neu im Shop
Art Edition Schallabsorber
offerbox_1610886351.jpg
>>mehr erfahren

Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte
20.10.2015

Einzeltest: Vizyon 810 HD - Seite 2 / 2

Netzwerk-Profi

43
Anzeige
HÖRBAR, UNSICHTBAR: Klingende Wände durch unsichtbare Lautsprecher!
hifitest.de/images/themenmonat/qc_purSonic1_1625830022.png" alt="qc_purSonic1_1625830022.png" width="100%">
qc_purSonic2_2_1625830022.jpg
qc_purSonic3_3_1625830022.png
purSonic Soundboard - das Original.
>> Mehr erfahren

Aufnahme und Streaming


Wie bereits erwähnt, läuft der Vizyon 810HD bei der Integration ins heimische Netzwerk und aktiver Verbindung zur Höchstform auf. So lassen sich nicht nur Videos, Fotos und Musik auf den Bildschirm bringen, sondern auch zahlreiche Plugins installieren. Neben zahlreichen Mediaplayern für Musik-, Video- und Fotodateien sind dies auch webbasierte Dienste verschiedenster Art. An die USB und eSATA-Schnittstelle können zudem externe Speichermedien angeschlossen werden, die den Vizyon zu einem digitalen Videorekorder machen. Hier zeichnet der HD-Receiver trotz nur eines eingebauten Tuners uneingeschränkt zwei Sendungen des gleichen Transponders verlustfrei auf. Gespeicherte Inhalte lassen sich mit Überspringmarkern versehen, so dass Werbung ausgeblendet werden kann. Besonders praktisch: Dank Bild-im-Bild kann man ohne angeschlossene Festplatte zwischen den Werbepausen auf den Sendern des jeweiligen Transponders zappen, ohne etwas zu verpassen. Die Bild und Tonqualität des Vizyon 810HD liegt speziell bei HD-Sendern auf einem hohen Niveau. Via Menü lässt sich das Ausgabeformat optimal anpassen. Wir empfehlen die Einstellung 720p, die auch von den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten genutzt wird. Selbstverständlich unterstützt der Vizyon auch die von einigen Sendern ausgestrahlten Mehrkanaltonspuren und gibt diese sowohl via HDMI als auch über den optischen Digitalausgang frei.

Fazit

Der Vizyon ist besonders für diejenigen interessant, die unabhängig sein wollen und einen HDTV-Receiver möchten, der auch Netzwerkdienste unterstützt. Dies setzt wie auch bei der Erstinstallation jedoch einige Grundkenntnisse voraus. Im Alltagsbetrieb macht der Vizyon eine gute Figur und bietet alles, was ein HDTV-Sat-Receiver in dieser Preisklasse können muss.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 220 Euro

Vizyon 810 HD

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb FMP, Mönchengladbach 
Telefon 02166 6769525 
Internet www.fmp-int.de 
Preis/Leistung sehr gut 
+ Integration ins PC-Netzwerk 
+/- - lange Bootzeiten 
Klasse Spitzenklasse 
Testurteil sehr gut 

Bewertung

 
Bild 25%
Ton 15%
Ausstattung 20%
Verarbeitung 10%
Bedienung 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren