Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte
20.10.2015

Vergleichstest: Vistron VT201 DVB-S2 HD

Vistron VT201 DVB-S2 HD

5438
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Mit dem VT201 tritt die in diesem Frühjahr neu gegründete Firma Vistron zum ersten Mal in einem Test in der HIFI TEST an. 

Ausstattung


Dank seiner kompakten Abmessungen fällt der HDTV-Sat- Receiver neben dem Fernseher kaum auf.
Auch dieses Gerät ist ausschließlich für den Empfang frei ausstrahlender TV- und Radioprogramme ausgelegt. Verschlüsselte Sender wie Sky können aufgrund fehlender Schnittstelle nicht angeschaut werden. Neben dem Eingang für das Sat- Kabel und dem HDMI-Ausgang zur Verbindung mit dem TV-Gerät gibt es auch einen Scartausgang. Sogar an einen optischen Digitalausgang für die HiFi-Anlage hat der Hersteller gedacht. Neben dieser seitlich platzierten Anschlussbuchse ist noch ein Eingang für eine Infrarotmaus zu finden, die jedoch nicht zum Lieferumfang gehört.

Bedienung


Nach Auswahl von Menüsprache, Land und zwischen „Unicable“ oder „ Standard“-Antenne, haben wir sofort Zugriff auf die vorgefertigte Senderliste, die aktuell und logisch geordnet alle wichtigen Programme beinhaltet. Die Bildschirmmenüs sind sehr übersichtlich. Ohne einen Blick in die Bedienungsanleitung findet man sich sofort zurecht. Auch die Fernbedienungstasten sind selbsterklärend. Hier loben wir besonders die im Vergleich zu den übrigen Testkandidaten großen Tasten. Der Vistron bietet wenig „Schnickschnack“. Vielmehr konzentriert man sich auf das Wesentliche und liefert gute Bild- und Tonqualität, einfache Bedienung und schnelle Umschaltzeiten. Bei Aufruf des Radiomodus wird nach Auswahl eines der über 100 frei empfangbaren Programme der Sendername ausgeblendet, so dass man sich gemütlich zurücklehnen und die Musik genießen kann. Mit seinem Sendespeicher von bis zu 6.000 Kanälen ist man schon für die nächsten Jahre bestens für neue TV- und Radioangebote gerüstet.

Fazit

Der Vistron ist der optimale Einstiegsreceiver für Umsteiger vom analogen auf den digitalen Fernsehempfang. Mit diesem Sat- Empfänger bekommen Sie neben den herkömmlichen TV- und Radiosendern auch HDTV-Kanäle in erstklassiger Bild- und Tonqualität.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 80 Euro

Vistron VT201 DVB-S2 HD

Einstiegsklasse

3.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb TIVS, Lindhorst 
Telefon 05725 706070 
Internet www.tivs.de 
Abmessung (Breite x Höhe x Tiefe in mm) 190/35/140 
Stromverbrauch Betrieb/ Standby/ Aus 7.6/0.4/0 
DiSEqC-Level 1.2 
Unicable-Unterstützung Ja 
LNB -Eingang/-Ausgang Ja / Nein 
Scartbuchsen...RGB / S-Video über Scart 1/ Ja / Nein 
Komponenten- / HDMI-Ausgang Nein / Ja 
Digitalausgang opt. / koaxial Nein / Ja 
S-Video-Out Hosiden Nein 
Videoausgang Cinch Nein 
Audioausgang Stereo Nein 
USB- / Ethernet-Schnittstelle Nein / Nein 
Netzschalter Nein 
Programme TV/Radio 6000 
vorprogrammierte Sender Ja 
Sendersuchlauf automatisch/ manuell/ NIT/ sortiert Ja / Ja / Ja / Nein 
Sender verschieben/ löschen/ unbenennen/ sperren Ja / Ja / Nein / Nein 
Favoritenlisten Ja 
Sendungsinfo/ EPG aktuell/ nächste/ ausführlich Ja / Ja / Ja 
Teletext-Dekoder Ja 
Timer manuell / über EPG Ja / Ja 
Bildschirmschoner bei Radio Ja 
Bild-im-Bild / Programmflip Nein / Ja 
Software-Update Satellit / USB / RS232 Ja / Nein / Nein 
Displayhelligkeit regelbar Nein 
Aufnahme via USB Nein 
Überspringen / Ausschneiden Nein / Nein 
Letzte Spielposition (Resume) Nein 
Wiedergabe von HD während Aufnahme Nein 
mehrere Aufnahmen parallel... Nein 
plus Zapping Komplett / Transponder Nein / Nein 
Timeshift Nein 
aktuelle Software-Version bei Test k.A. 
Bild 1,5 
Ton 1,5 
Ausstattung 1,8 
Verarbeitung 1,6 
Bedienung 1,5 
Klasse: Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Vertrieb TIVS, Lindhorst 
Telefon 05725 706070 
Internet www.tivs.de 
+ einfache Bedienung 
+ übersichtliche Menüs 
Klasse Einstiegsklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 

Bewertung

 
Bild 25% :
Schärfe 10%
Farbtreue 7%
Empfang 8%
Ton 15% :
Ton 15%
Ausstattung 20% :
Hardware 10%
Software 10%
Verarbeitung 10% :
Verarbeitung 10%
Bedienung 30% :
Installation 5%
täglicher Gebrauch 15%
Fernbedienung 10%
Bild 25%
Ton 15%
Ausstattung 20%
Verarbeitung 10%
Bedienung 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren