Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
145_18651_2
Topthema: Mobiler Radiogenuss
Geneva Touring S+
Der digitale Radiostandard DAB+ ist auf dem Vormarsch. Wer unabhängig einer Internetverbindung seinen Lieblingssender hören möchte, ist mit dem Kauf eines DAB+-Radios gut beraten.
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte
20.10.2015

Einzeltest: Telestar Digio 30i HD+

Fernsehen auf Abruf

9505
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Das nachträgliche Abrufen von TV-Sendungen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Während die Inhalte bei ARD, ZDF und den Dritten kostenfrei zum Abruf bereitstehen, werden einige Inhalte von RTL und Co.

nur gegen Entgelt freigeschaltet. Mit dem Telestar Digio 30i HD+ können Sie auf die volle Palette an Mediatheken zugreifen. Wie der HDTV-Sat-Receiver sonst noch punkten kann, erfahren Sie hier.Der Telestar wird mit einer bereits im Gerät befindlichen HD+-Karte ausgeliefert. Diese wird nach dem erstmaligen Einschalten des Sat-Receivers automatisch für ein Jahr aktiviert und bietet dann die Programme von RTL, Sat.1 und Co. in HD-Qualität. Möchte man das Zusatzangebot danach weiterhin nutzen, werden für die Freischaltung pro weiteres Jahr 50 Euro fällig. 

Ausstattung


Schauen wir uns den Digio 30i im Detail an. Neben der hinter der Frontklappe befindlichen HD+-Karte hat der Hersteller am Gerät einen An/Ausschalter und ein komplettes Tastenfeld zur Steuerung ohne Fernbedienung untergebracht. Das alphanumerische Display gibt über den Sendernamen Auskunft. Dies ist besonders für Radiohörer praktisch, die den Receiver an eine HiFi-Anlage angeschlossen haben und damit für die Sendersuche nicht zwingend den TV anzuschalten brauchen. Auf der Rückseite finden wir umfangreiche Anschlussbuchsen. So verfügt der Telestar über einen Durchschleifausgang für die Versorgung eines weiteren Sat- Receivers, über einen USB- und eSATA-Eingang, HDMI, Scart, einen koaxialen und optischen Digitalausgang sowie analoge Cinchbuchsen für Video und Audio. Verbindung mit dem heimischen Router nimmt der Telestar ganz klassisch über LAN-Verbindung oder Wi-Fi auf. Die hierzu notwendige WLAN-Antenne liegt dem Digio 30i bei. Abgerundet wird die gut aufgeräumte Rückseite durch einen Netzschalter. 

Ab ins Netz


Um die vielfältigen internetbasierten Dienste des Telestar komfortabel nutzen zu können, liegt ihm eine zweiseitige Fernbedienung bei. Alle gängigen TV-Funktionen werden mit den Tasten auf der Vorderseite abgerufen. Rückseitig ist eine vollwertige QWERTZ-Tastatur integriert, die man ideal zur Texteingabe im Internet nutzen kann. Der Digio 30i bringt eine breite Palette an netzbasierten Inhalten zu Ihnen nach Hause. So gibt es neben den von zahlreichen TV- und Radiosendern angebotenen HbbTV-Angeboten auch Zugang zum HD+- Smart-TV-Portal. Hierüber werden neben den Mediatheken von RTL und Co. auch beliebte Apps wie Facebook, Videoportale oder Nachrichtenfeeds angeboten. Über USB oder eSATA nimmt der Telestar zudem externe Speichermedien entgegen. Hierauf gespeicherte Foto-, Musik- und Filminhalte gibt er ohne Einschränkungen frei. Auch das Aufzeichnen auf externen Festplatten ist für den Telestar kein Problem. Während einer Aufnahme konnten wir jedoch nicht auf einen anderen Programmplatz wechseln. Besonders komfortabel ist auch der elektronische Programmführer (EPG), der das laufende und folgende TV-Programm für mehrere Tage nicht nur sehr übersichtlich in mehreren Ansichten darstellt, sondern auch direkt die Übernahme in den Aufnahmetimer erlaubt. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 240 Euro

Telestar Digio 30i HD+

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren