Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren
Frage des Tages
Nutzen Sie TV Streaming Dienste wie Netflix?
Ja
Nein
Ja
46%
Nein
54%

Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte
20.10.2015

Vergleichstest: Strong SRT7805

Strong SRT7805

3231
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Der brandneue Strong SRT7805 wird ab sofort im Fachhandel für rund 170 Euro angeboten.

Ausstattung


Im Gegensatz zu den übrigen Testkandidaten verfügt er hinter seiner Frontklappe über Bedientasten zum Aufruf von Menüs, Exit und OK.
In Kombination mit den auf der Außenseite befindlichen Tasten lässt sich der Sat-Receiver somit komplett ohne Fernbedienung steuern. Zur Verbindung mit dem Stromnetz dient ein externes 12-Volt-Steckernetzteil. Zusätzlich zu HDMI können HD-Signale über einen Komponentenausgang zum TV-Gerät oder Beamer ausgegeben werden. Auch Strong bietet zusätzliche analoge Anschlussbuchsen wie Scart und FBAS.

Bedienung


Nach erstmaligem Einschalten wird man zur Auswahl von Sprache und Zeitzone aufgefordert. Anschließend beginnt die Satellitenkonfiguration. Innerhalb des Suchlaufs hat man die Auswahl zwischen der von HD+ vorgegebenen Kanalliste oder einer generellen Satellitensuche über alle Transponder. Leider ist die mitgelieferte Bedienungsanleitung mit keinerlei Abbildungen versehen. Auch der Stromverbrauch ist mit rund 23 Watt im Betrieb sehr hoch. Die grelle blaue Front-LED wirkt in dunklen Räumen sehr störend. Einen Pluspunkt verdient sich der Strong für seinen EPG, welcher die Suche nach Genres erlaubt. Der Stromsparmodus senkt den Verbrauch im Standby auf unter 1 Watt. Auch hier leuchtet das grelle Display jedoch auf. Auch der SRT7805 ermöglicht den Anschluss externer Speichermedien wie USB-Sticks oder Festplatten. Während einer laufenden Aufnahme ist jedoch kein weiteres Zappen zwischen den Kanälen möglich. Dafür lassen sich bereits auf der Festplatte befindliche Aufzeichnungen anschauen. Hierzu zählen auch JPG-Fotos und MP3-Musik, die der Strong ebenfalls via USB zum TV weiterleiten kann.

Fazit

Der Strong SRT7805 bietet gute Bild- und Tonqualität und kann dank Komponentenausgang auch HD-Signale zu TV und Beamern bringen, die nicht über HDMI-Ausgang verfügen.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 170 Euro

Strong SRT7805

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
+ Komponentenausgang 
+/- - Front-LED sehr hell 
Klasse Oberklasse 
Testurteil sehr gut 
Klasse: Oberklasse 
Abmessung (Breite x Höhe x Tiefe in mm) 265/45/190 
Stromverbrauch Betrieb/ Standby/ Aus 23/0/0 
Anzahl Tuner 1 DVB-S2 
DiSEqC-Level 1.2 
Unicable-Unterstützung Nein 
LNB -Eingang/-Ausgang Ja / Nein 
Scartbuchsen
Komponenten- / HDMI-Ausgang Ja / Ja 
Digitalausgang opt. / koaxial Ja / Nein 
Videoausgang Cinch Ja 
Audioausgang Stereo Ja 
USB- / Ethernet-Schnittstelle Ja / Nein 
Netzschalter Nein 
Programme TV/Radio 5000 
Sendersuchlauf automatisch/ manuell/ NIT/ sortiert Ja / Ja / Ja / Nein 
Sender verschieben/ löschen/ unbenennen/ sperren Ja / Ja / Nein / Ja 
Sendungsinfo/ EPG aktuell/ nächste/ ausführlich Ja / Ja / Ja 
Timer manuell / über EPG Ja / Ja 
Bildschirmschoner bei Radio Nein 
Bild-im-Bild / Programmflip Nein / Ja 
Software-Update Satellit / USB / RS232 Ja / Ja / Nein 
Displayhelligkeit regelbar Nein 
embedded-CA / CI-Steckplatz... 1 Nagravision/ Nein 
...Alphacrypt / Omegacam Nein / Nein 
...Conax / Cryptoworks / Viaccess Nein / Nein / Nein 
Festplatte ...Größe in GB/ austauschbar extern 
Überspringen / Ausschneiden Nein / Nein 
Letzte Spielposition (Resume) Ja 
Wiedergabe von HD während Aufnahme Ja 
mehrere Aufnahmen parallel... Nein 
plus Zapping Komplett / Transponder Nein / Nein 
aktuelle Software-Version bei Test 1.3.6 
Vertrieb Strong, A-Wien 
Telefon 01805 014991 
Internet www.strong.tv 
Preis/Leistung sehr gut 
Testurteil: sehr gut 

Bewertung

 
Bild 25% :
Schärfe 10%
Farbtreue 7%
Empfang 8%
Ton 15% :
Ton 15%
Ausstattung 20% :
Hardware 10%
Software 10%
Verarbeitung 10% :
Verarbeitung 10%
Bedienung 30% :
Installation 5%
täglicher Gebrauch 15%
Fernbedienung 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren