Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
140_17948_2
Topthema: Heller Geselle
BenQ TH535
Manchmal muss es einfach heller sein. Insbesondere wenn draußen projiziert werden soll geht die erforderliche Lichtausbeute schnell zu Lasten der Farbtreue. Nicht so beim BenQ TH535, der bleibt nah am Normfarbraum. Grund genug für uns, genauer hinzuschauen.
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3
Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit
136_11886_1
Anzeige
Topthema: In-Ears nach Maß
Custom In-Ear Monitors
In vielen Bereichen des Lebens kommt Profi-Technik irgendwann auch bei Endverbrauchern an. So finden nach Abdrücken der Gehörgänge maßgefertigte In-Ear-Kopfhörer aus dem professionellen Bühnen- und Studio-Monitoring auch bei Kopfhörerfans zunehmend Anklang.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte
20.10.2015

Vergleichstest: Edision Argus VIP 2.0

Edision Argus VIP 2.0

1646
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Mit gleich zwei vollwertigen Digitaltunern ist der Argus VIP 2.0 von Edision zu bekommen.

Somit kann der Kunde je nach heimischer Ausstattung zwischen zwei Tunern für Satellit, Kabel oder DVB-T wählen oder auch kombinieren. Wir haben den Argus VIP 2.0 mit je einem HDTV-Sat- und HDTV-Kabeltuner ausstatten lassen.

Ausstattung


Das Design des Edision setzt sich klar von seinen Mitbewerbern ab. Eine große spiegelnde Front und ein gut lesbares alphanumerisches Display fallen auf. Hinter den beiden Klappen auf der Frontseite befinden sich die wichtigsten Bedientasten und Einschübe für Conax-Smartcards. Mit dem zum Lieferumfang gehörenden HDMI-Kabel kann man sofort ins digitale TV-Vergnügen starten. Rückseitig sind neben den Ein- und Ausgängen der Wechseltuner alle wichtigen Audio- und Videoschnittstellen untergebracht. Über die Ethernetbuchse kann der Argus VIP Betriebssoftware vom Edision- Server empfangen. Gleich zwei digitale Audioausgänge bieten für jeden AV-Receiver eine Anschlussmöglichkeit. An die USB-Schnittstelle lassen sich externe Speichermedien wie Sticks oder Festplatten anschließen. Das Aufzeichnen von Inhalten hat unser Testmuster auf Anhieb durchgeführt. Je nach Festplattengröße und Geschwindigkeit lassen sich sogar zwei unterschiedliche Sendungen aufnehmen.

Praxis


Ab Werk hat Edision seinem VIP-Modell bereits eine gut vorsortierte Senderliste für die wichtigsten Satelliten gegönnt. Besonders erfreulich: Die Kanäle sind bereits in logische Favoritenlisten einsortiert. Die gut strukturierten On-Screen-Menüs eröffnen viele Einstellmöglichkeiten. So lässt sich das Frontdisplay komplett abschalten oder die Bild-im-Bild-Funktion aktivieren. Das auf unserem Referenzfernseher ausgegebene Bild gibt keinen Anlass zur Kritik. Auch der Ton via optischem und koaxialem Audioausgang meistert der Argus VIP 2.0 uneingeschränkt.

Fazit

Wer einen HDTV-Receiver mit zwei austauschbaren Tunern sucht, ist beim Edision VIP 2.0 genau richtig. Die schicke Settop-Box ist bereits ab Werk auf die wichtigsten Satelliten vorprogrammiert und lässt sich via USB sogar zur Aufnahme von Sendungen animieren.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 200 Euro

Edision Argus VIP 2.0

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Edision, Freiberg 
Telefon 0900 5105324 
Internet www.argus-family.de 
+ Wechseltuner 
+ gute Vorprogrammierung 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Abmessung (Breite x Höhe x Tiefe in mm) 360/65/270 
Stromverbrauch Betrieb/ Standby/ Aus 27/0.8/0 
Anzahl Tuner 1 DVB-C (HD)/S2 
DiSEqC-Level 1.3 
Unicable-Unterstützung Nein 
LNB / Antennen-Eingang/-Ausgang Ja / Ja 
Scartbuchsen
...RGB / S-Video über Scart Ja / Nein 
Komponenten- / HDMI-Ausgang Ja / Ja 
Digitalausgang opt. / koaxial Ja / Ja 
S-Video-Out Hosiden Nein 
Videoausgang Cinch Ja 
Audioausgang Stereo Ja 
USB- / Ethernet-Schnittstelle Ja / Ja 
Netzschalter Ja 
vorprogrammierte Sender Ja 
Sendersuchlauf automatisch/ manuell/ NIT/ sortiert Ja / Ja / Ja / Nein 
Sender verschieben/ löschen/ unbenennen/ sperren ja/ja/ja/ja 
Favoritenlisten Ja 
Sendungsinfo/ EPG aktuell/ nächste/ ausführlich Ja / Ja / Ja 
Teletext-Dekoder Ja 
Timer manuell / über EPG Ja / Ja 
SI-Datenaktualisierung bei Timer Nein 
Bildschirmschoner bei Radio Nein 
Bild-im-Bild / Programmflip Ja / Ja 
Software-Update Satellit / USB / RS232 ja/ja/LAN 
UHF-Modulator Nein 
12-Volt-Anschluss Ja 
Displayhelligkeit regelbar Ja 
embedded-CA / CI-Steckplatz... 2 Conax/0 
...Alphacrypt / Omegacam Nein / Nein 
...Conax / Cryptoworks / Viaccess Nein / Nein / Nein 
Festplatte ...Größe in GB/ austauschbar extern 
Überspringen / Ausschneiden Ja / Ja 
Letzte Spielposition (Resume) Nein 
Wiedergabe von HD während Aufnahme Ja 
mehrere Aufnahmen parallel...
plus Zapping Komplett / Transponder Nein / Ja 
Timeshift Ja 
aktuelle Software-Version bei Test 1.2.26 
Preis/Leistung hervorragend 
Klasse: Spitzenklasse 

Bewertung

 
Bild 25%
Ton 15%
Ausstattung 20%
Verarbeitung 10%
Bedienung 30%
Bild 25% :
Schärfe 10%
Farbtreue 7%
Empfang 8%
Ton 15% :
Ton 15%
Ausstattung 20% :
Hardware 10%
Software 10%
Verarbeitung 10% :
Verarbeitung 10%
Bedienung 30% :
Installation 5%
täglicher Gebrauch 15%
Fernbedienung 10%
Bild 25%
Ton 15%
Ausstattung 20%
Verarbeitung 10%
Bedienung 30%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren