Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
190_19865_2
Topthema: Wilson Audio Alexia 2
Die Profis
25 Jahre als HiFi-Journalist hat es gebraucht, bis meine erste „professionelle“ Begegnung mit einem Lautsprecher aus Provo, Utah Realität geworden ist. Sie dürfen sicher sein, dass ich kaum einem Test in meiner Laufbahn so entgegengefiebert habe wie diesem hier
189_19699_2
Topthema: QLED zum Kampfpreis
TCL 65C815
Die brandneue C81-Serie von TCL bringt viel Technik für erstaunlich wenig Geld mit. Wir testen das mittlere Modell in 65 Zoll.
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.
offerbox_1527682652.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Sat Receiver mit Festplatte
20.10.2015

Einzeltest: Vantage VT-100 HD+

Der Super-Receiver

8263
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Satellitenfernsehen bietet eine große Anzahl an TV- und Radioprogrammen aus aller Welt. Neben über 100 frei ausstrahlenden Sendern wird über Satellit auch eine Vielzahl an verschlüsselten Angeboten verbreitet.

Die HD-Varianten von RTL, Sat.1 und Co. sind ebenfalls nur mit einer Smartcard zu entschlüsseln. Mit dem Vantage VT-100 HD+ haben wir einen Receiver gefunden, der alle Angebote empfangen kann. Lesen Sie hier, was der Receiver noch so alles kann.Der VT-100 HD+ firmiert als Twin-Festplattenrekorder und interaktives Multitalent. Unser Testmuster besitzt eine 500-GB-Festplatte und ist für rund 400 Euro im qualifizerten Fachhandel zu bekommen. Schauen wir uns das Gerät im Detail an. 

Ausstattung


Der Vantage VT-100 HD+ bietet eine satte Ausstattung. Auf seiner eleganten Frontseite befinden sich Bedientasten und einen alphanumerisches Display. Hinter einer Klappe befinden sich eine USB-Schnittstelle, ein CI+-Einschub und eine bereits eingesteckte HD+-Smartcard. Diese wird nach dem ersten Einschalten eines HD+-Senders (z.B. RTL HD) automatisch für ein Jahr freigeschaltet. Über den CI-Steckplatz lassen sich zusätzliche Pay-TV-Angebote mittels CA-Modul entschlüsseln. Schauen wir uns die Rückseite an. Hier finden wir eine große Palette an Anschlussbuchsen. Gleich zwei vollwertige Sat-Tuner sorgen für paralleles Anschauen und Aufzeichnen von TV- und Radiosendungen. TV-Geräte können über HDMI, Komponenten oder Scart versorgt werden. Der AV-Receiver kann die Signale zusätzlich zu HDMI auch analog und optisch entgegennehmen. Eine weitere USB-Schnittstelle, Netzschalter sowie Ethernet-Anschluss runden die Rückseite des VT-100 HD+ ab. 

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 400 Euro

Vantage VT-100 HD+

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren