Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
BenQ TK850
Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Vollmond
Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Hifi Tassen, 4 neue Designs
offerbox_1541241416.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Sat Receiver mit Festplatte
20.10.2015

Einzeltest: Kathrein UFSconnect 926

Ultra-HD-Sat-Receiver Kathrein UFSconnect 926

15383
Dirk Weyel
Dirk Weyel

Kathrein zählt zu den am längsten bestehenden Unternehmen am Sat-Markt und hat in den letzten Jahren zahlreiche innovative Produkte eingeführt. Jetzt steht mit dem HDTV-Sat-Receiver UFSconnect 926 ein neues Flaggschiff zur Verfügung, welches wir getestet haben.

Den UFSconnect 926 gibt es mit silbernem oder schwarzem Gehäuse, wahlweise mit einer 500 oder 1000 GB großen, eingebauten Festplatte.  

Ausstattung


Der HDTV-Sat-Receiver ist mit einem Twin-Tuner ausgestattet, der auch Ultra-HD-Kanäle empfangen kann. Für die Entschlüsselung von Pay-TV-Inhalten ist er mit zwei CI+-Einschubfächern ausgestattet, welche sich hinter einer Frontklappe befinden. Hier ist auch eine USB-2.0-Schnittstelle sowie ein SD-Karteneinschub zu finden. Die schicke Frontseite beheimatet außerdem ein gut lesbares alphanumerisches Display und Bedientasten. Zur Verbindung mit TV und HiFi-Anlagen bietet Kathrein umfangreiche Anschlussmöglichkeiten. Neben analogen Cinchausgängen ist hier der HDMI-Ausgang zu erwähnen, der für die Ausgabe von (Ultra)- HD-Signalen benötigt wird. Weiterhin sind auf der Rückseite zwei USB-3.0-Buchsen, ein optischer und koaxialer Digitalausgang, ein Netzschalter sowie ein Anschluss für einen optional erhältlichen Infrarotsensor zu finden. Um den Kathrein ins Heimnetzwerk und ins Internet einzubinden, steht eine LAN-Buchse sowie WLAN zur Verfügung. Bevor es losgeht, gilt es zunächst den Receiver auf die heimischen Komponenten einzurichten. Hier wird der Nutzer von einem menügeführten Installationsassistenten unterstützt. Ab Werk ist der Kathrein bereits mit einer gut vorsortierten Senderliste versehen, so dass nach Abschluss der Erstinstallation „Das Erste HD“ auf dem Fernseher erscheint. Neben frei wählbarer Sendersortierung und dem Anlegen von bis zu acht Favoritenlisten kann man auch auf die vom Hersteller vorbereitete UHD-Favoritenliste mit vier Programmen zurückgreifen.   

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 740 Euro

Kathrein UFSconnect 926

Referenzklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren