Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Audio System US 08 Active 24V
Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.
264_20622_2
Topthema: Mundorfs neue U-Serie
4 Neuheiten im K+T-Labor
Waren es zuletzt die extrem hoch belastbaren und wirkungsgradstarken PAAMTs, mit denen der AMT-Spezialist Mundorf zu glänzen wusste, so präsentiert man jetzt eine neue Baureihe „ziviler“ AMTs für den Heim- und Studiogebrauch.
266_20642_2
Topthema: Philips Fidelio B97
Dolby-Atmos-Soundbar mit Satellitenboxen
Dolby Atmos hat sich als Standard im Heimkino etabliert. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass man eine Unzahl von Lautsprechern im Wohnzimmer verteilen muss. Die neue Philips-Fidelio- B97-Soundbar packt ein komplettes Heimkinosystem in ein praktisches Format.
Neu im Shop
Schallabsorber "Art Edition" viele Motive
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Regal-Lautsprecher
20.10.2015

Einzeltest: IKEA Symfonisk

Symfonisk

20057

Wer kennt es nicht, das blau-gelbe Möbelhaus aus Schweden? Wohl jeder hat dort schon mal eingekauft. Weniger bekannt ist, dass es auch praktische Wifi -Musiksysteme von Ikea gibt.

Wir haben den kompakten Smartspeaker Sympfonisk auf den Prüfstand gestellt.Der Erfolg von Ikea begründet sich in zwei essentiellen Eigenschaften. Zum einen werden in den Einrichtungshäusern Produkte mit erstaunlich guter Qualität zu günstigen Preisen angeboten und zum anderen haben Ikea-Produkte immer ein ganz besonderes, moderndes und frisches Design. Verantwortlich dafür ist in der Regel ein erfahrendes Designer- Team mit größtenteils skandinavischen Wurzeln. Eines Vorweg: Ikea ist nicht unter die Elektronik-Entwickler gegangen, sondern kooperiert bei den Symfonisk Lautsprechern mit Sonos, einem der weltweit führenden Hersteller von smarten Soundsystemen. Mit anderen Worten: bewährte Sonos Technologie wurde in Ikea-typisches Design verpackt und wird in den Möbelhäusern zu einem verlockend günstigen Preis angeboten.

35
Anzeige
REVOX TAUSCHZEIT: Für Joy Musiksysteme, Lautsprecher G-Serie, T700 Turntable
qc_Vorlage_Tauschzeit_instagram_1080x1080_Revox_LautsprecherAudiosysteme_V1_klicken_1621261185.jpg
qc_Revox-Button-TAUSCHZEIT-Angebot-Lautsprecher-Audiosysteme-home_2_1621261185.png
qc_Screenshot_at_May_17_15-58-46_3_1621261185.png
>> Mehr erfahren

Symfonisk Regallautsprecher

 
Gerade mal 100 Euro kostet ein Exemplar des Symfonisk WiFi-Speaker. Dennoch kann sich das rund 10 x 31 x 15 Zentimeter große Soundsystem durchaus sehen lassen, das elegante Kunststoffgehäuse mit seinen klaren Formen ist bestens verarbeitet und trifft dank seiner Frontbespannung aus grob gewebtem Stoff den aktuellen Zeitgeist in Sachen Wohnraum- Design. Wahlweise ist der knapp 3 kg schwere Speaker in Schwarz oder Weiß erhältlich und lässt sich entweder flach liegend auf dem Tisch oder hochkant stehen in einem Regal betreiben. Ikea bietet sogar passenden Halterungen für eine hängende Montage in Küchen an, denn das Symfonisk ist prädestiniert als kleines, praktisches Soundsystem für jeden noch so kleinen Platz im ganzen Haus. Hinter der eleganten Stoffbespannung arbeitet ein echtes 2-Wege-Lautsprechersystem mit 70-mm- Tiefmitteltontreiber im Bassreflexgehäuse und einer 25-mm Hochtonkalotte. Drei Tasten in der Front sind als Bedienelemente ausreichend, denn die Einrichtung und Steuerung der Symfonisk Lautsprecher erfolgt in der Regel über eine Smartphone-App. Diese kommt von Sonos und ist bekanntermaßen nach Erstellung eines Sonos-Kontos problemlos zu benutzen, auch lassen sich alle üblichen Streamingdienste wie Spotify, Deezer, Napster, Tidal und viele weitere einrichten und mit dem Symfonisk nutzen. Auch Internetradiosender oder Playlisten von NAS lassen sich auswählen. Per WLAN wird nach erfolgter Einrichtung des Systems das Symfonisk mit Musiksignalen versorgt, wahlweise noch ein Ethernet-Anschluss zur Verfügung. Auf Bluetooth oder analoge Eingänge hat man beim Symfonisk bewusst verzichtet, Ikea setzt ausschließlich auf eine Nutzung im heimischen Netzwerk und der Steuerung via Smartphone oder Tablet-PC.  

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 97 Euro

IKEA Symfonisk

Mittelklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren