Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Philips 55OLED804
Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.
169_12619_1
Anzeige
Topthema: JETZT ONLINE GEÖFFNET
Liebe hifitest.de User,
auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichten wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition"
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

Kategorie: Regal-Lautsprecher
20.10.2015

Einzeltest: B&W Bowers & Wilkins 607

Sechs Richtige

16939
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Wenn man im Lotto sechs Richtige tippen will, braucht man jede Menge Glück. Wer dem Zufall weniger vertraut und auf Nummer sicher gehen will, findet in der neuen 600er-Serie von Bowers & Wilkins ganz bestimmt einen echten Volltreffer.

Komplett überarbeitet bietet die preislich überaus interessante neue 600er-Serie dank Technologietransfer aus den größeren Modellen mehr Klangqualität als je zuvor.

Keine Frage, die legendären Lautsprecher aus B&Ws Topserie 800 stellen die Spitze des technisch Machbaren in der Schallwandler-Technologie dar. Jahrzehntelange Entwicklung bei Materialauswahl und Fertigungstechniken machen B&Ws Flaggschiff-Serie zu absoluten Highlights in Sachen Klang und Verarbeitung. Doch diese Qualität hat ihren Preis, nicht jedermann ist bereit, einen fünfstelligen Euro-Betrag für Lautsprecher zu investieren. Doch zum Glück gibt es die 600er-Serie, die seit jeher von den technologischen Errungenschaften der Flaggschiffmodelle profitiert hat und zu erstaunlich günstigen Preisen bereits echte B&W-Technologie und erstklassigen Klang mitbringt. So wurden schon die „alten“ 600er mit den legendären Mitteltönern mit gelben Kevlarmembranen ausgerüstet, die ursprünglich im Top-Technologieträger 800 verwendet wurden.


Die neue Serie 600

Bowers & Wilkins bleibt seiner Tradition treu und spendiert auch der im Jahr 2018 komplett überarbeiteten 600er-Serie Membranmaterialien, die vor rund drei Jahren in den Modellen der Serie 800 vorgestellt wurde. Denn als Tiefmitteltöner kommt in den neuen 600ern nun ebenfalls ein silbriggraues Membranmaterial zum Einsatz, welches von B&W „Continuum“ genannt wird. Jahrelange Untersuchungen und Hörtests haben nämlich ergeben, dass dieses neue Material eine noch bessere innere Dämpfung bei hoher Stabilität besitzt als die bislang eingesetzten, typisch gelben Kevlarmembranen. Über die genaue Zusammensetzung schweigt sich B&W aus, doch unsere bereits erschienenen Tests der 800er-Modelle mit „Continuum-Membran“ konnten die klangliche Vorzüge des neuen Membranmaterials bestätigen. Die gute Nachricht lautet also: Ab sofort verfügen auch die neuen 600er-Modelle über die klanglich exzellenten, silbriggrauen Treiber mit Continuum-Membran.

B&W 607

  • eine Seite vor
  • letzte Seite
 

Preis: um 530 Euro

B&W Bowers & Wilkins 607

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren