Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
309_0_3
Anzeige
Topthema: On-Ear statt Rentier
Dein Fest, dein Sound - Bis zu 22% Rabatt auf Teufel-Produkte
Du bist auf der Suche nach einer tollen Geschenkidee, die unterm Baum für strahlende Augen sorgt? Egal, ob für Mama, den älteren Bruder oder deine beste Freundin, über guten Sound freuen sich nun wirklich alle.
310_21112_2
Topthema: Mundorf K+T
Zweiwege-Standbox mit Visaton und Mundorf-AMT
Was folgt auf die MuViStar M? Natürlich die MuViStar L, bei der wir den Sprung von der Kompakt- zur Standbox wagen.
318_14716_1
Anzeige
Topthema: Nextbase
Dashcam mit Vollausstattung
Zusätzlich zur automatischen Videoaufzeichnung von Unfällen hat Nextbase die Dashcam 522GW mit zahlreichen Zusatzfeatures vollgepackt, die das Autofahren angenehmer und sicherer machen.
311_14710_1
Anzeige
Topthema: Hörtest 2022
Norddeutsche HiFi-Tage am 05.–06. Februar 2022
Die Norddeutschen HiFi- Tage HÖRTEST 2022 melden sich zurück! Erstmals findet die beliebte HiFi-Messe im Privathotel Lindtner, in der Heimfelder Str. 123 in 21075 Hamburg statt. Wie gewohnt präsentieren zahlreiche Aussteller Produkte für Musik- und Technikbegeisterte.
Advents-Highlights
Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr
offerbox_1638024753.jpeg
>> Hier zum hifitest.de Shop

Kategorie: Radios
20.10.2015

Einzeltest: Scansonic P-2500

Bunte Welt

Radios Scansonic P-2500 im Test, Bild 1
6415

Im Garten, am Strand oder auf Reisen wünscht man sich oft ein wenig Musik vom Lieblings- Radiosender, doch keine HiFi-Anlage, keine Steckdose findet sich weit und breit. Ein gutes altes Kofferradio muss her.

Radios Scansonic P-2500 im Test, Bild 2
Es gibt eine ganze Reihe faszinierender Produkte für den mobilen Einsatz: mit CD-Player, Stereoklang, Bluetooth-Empfang vom Smartphone und jeder Menge Komfort. Doch manchmal würde ein einfaches UKW-Radio ausreichen; mit sauberer Empfangsqualität, einem gut klingenden Mono-Lautsprecher und einigen Stunden Betriebsdauer per Akku oder Batterie. Genau diesen simplen, nachvollziehbaren Bedürfnissen wird das Scansonic P-2500 gerecht – für einen fairen Preis von rund 100 Euro.

62
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747686.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747686.png
qc_NaturalClick-03_3_1637747686.png
>> Mehr erfahren

Scansonic P-2500


Gerade mal 20 cm hoch ist das UKW-Radio P-2500 von Scansonic, 10 cm breit und 10 cm tief. Klein genug, um in die Reisetasche zu passen, und mit 1 kg Gewicht leicht genug, um es problemlos mit an den Strand zu nehmen. Unser Testmuster kommt im kräftig-blauen Farbton daher, lieferbar ist das P-2500 ebenfalls in den Farben Weiß, Rot, Schwarz, Violett und gar Rosa. Sein solides Kunststoffgehäuse ist zudem äußerst robust und mit einer samtig-weichen Beschichtung versehen, die sich angenehm warm und wohlig anfühlt. Auffälliges Merkmal an dem klassischen UKW-Radio-Empfänger ist das große, beleuchtete Drehrad zur Senderwahl. Wie aus alten Zeiten gewohnt, lässt sich per Drehregler und kreisrunder Frequenzanzeige der Lieblingssender aussuchen. Sendersuchlauf oder Senderspeicher fehlen – hier gilt das Prinzip der Einfachheit. Im Inneren des P-2500 arbeitet trotz aller Nostalgie ein hochmoderner UKW-/MW-Tuner, der trennscharf und rauscharm selbst schwache Sender aus dem Äther „fischen“ kann. Zudem ist das Scansonic P-2500 mit einem eingebauten Akku ausgerüstet, der per mitgeliefertem Netzteil aufgeladen werden kann und knapp 10 Stunden mobilen Radiogenuss sicherstellt, ganz ohne Steckdose. Sollte doch mal eine weitere Musikquelle (z.B. Mobiltelefon) angeschlossen werden, steht eine 3,5-mm-Miniklinkenbuchse zur Verfügung. Einen Kopfhörer-Anschluss (3,5-mm-Klinke) gibt es ebenfalls. Das war’s auch schon – denn mehr braucht eigentlich kein Mensch, wenn man einfach nur Radio hören will. 

60
Anzeige
REVOX GUTSCHEIN AKTION - Audiobar S100 - Erweiterbar bis 5.1 
qc_01_1638461586.jpg
qc_02_2_1638461586.jpg
qc_03_3_1638461586.jpg
>> Hier mehr erfahren

Praxis


Die erste Akkuladung ist erfolgt, die Teleskop-Antenne ausgezogen, per Drehregler der favorisierte Sende gewählt, und schon kann’s losgehen. Tatsächlich liefert das P-2500 sauberen Radioempfang ohne Knistern, Knacken, Rauschen oder gar Aussetzer. Selbst kleine Lokalsender findet der P-2500 problemlos und spielt deren Musikprogramm ohne Störungen. Die Klangqualität des kleinen Breitband- Mono-Lautsprechers ist beachtlich gut, von Verzerrungen oder groben klanglichen Verfärbungen keine Spur, auch wenn aufgrund der geringen Gehäusegröße mittlere Frequenzen etwas im Vordergrund stehen. Für die sanfte Musik- Berieselung reicht die maximale Lautstärke des P-2500 allemal, selbst eine Grillparty lässt sich locker mit seichter Radiomusik beschallen.

Fazit

Aufladen, hinstellen, anschalten und Musik hören – so einfach geht es tatsächlich mit dem Scansonic P-2500. Sein nostalgisches Styling des Senderwahl-Drehreglers ergänzt sich prima mit den modernen Gehäusefarben. Dabei ist dieses denkbar einfach zu bedienende Kofferradio dank eingebautem Akku und spritzwassergeschützem Gehäuse zu 100 % freizeittauglich.

Preis: um 100 Euro

Scansonic P-2500

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Schnepel, Hüllhorst 
Telefon 057 4134 610 
Internet www.schnepel.com 
Abmessungen (B x H x T in mm) 100/200/100 
Gewicht (in Kg) 0.95 
Ausführungen Weiß, Rot, Blau, Schwarz, Violett , Rosa 
Bestückung 1 x 60-mm-Breitband 
Tuner UKW / MW 
Besonderheiten Senderwahl per Drehregler, Akku-Betrieb 
+ robustes, wasserfestes Gehäuse 
+ einfache Bedienung 
+ Akku und Netzbetrieb möglich 
Klasse Mittelklasse 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Klang 40%
Praxis 35%
Ausstattung 25%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren