Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
325_21201_2
Topthema: AMTlich
Mundorf K+T
Boxen mit AMT sind schon seit Jahrzehnten der Traum eines jeden Lautsprecherentwicklers – oftmals ein unerfüllter Wunsch, widersetzen sich die Treiber doch gerne einer klanglich homogenen Kombination mit anderen Treibern. Aber man kann fündig werden.
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Preisgekrönte OLED-TVs
Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
320_14726_1
Anzeige
Topthema: HiFi Test
Gerät des Jahres 2022
Die besten Geräte des Jahres. Wir präsentieren Ihnen hier unsere Best Of 2022 – die besten Hifi Produkte, ausgesucht von der Redaktion der HiFi Test. Wir gratulieren allen Gewinnern.
Neu im Shop
Raumakustik verbessern durch Schallabsorber
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Radios
20.10.2015

Einzeltest: Pearl Auvisio Analoges Taschenradio TAR-202

Radio to go

Radios Auvisio Analoges Taschenradio TAR-202 im Test, Bild 1
15514

Sie haben ihre Popularität zwar etwas einbüßen müssen, doch noch immer sind Radios ein wichtiger Teil unseres Alltags. Immer häufiger stecken sie im Smartphone, aber es gibt nach wie vor Anhänger der klassischen Radios.

Radios Auvisio Analoges Taschenradio TAR-202 im Test, Bild 2Radios Auvisio Analoges Taschenradio TAR-202 im Test, Bild 3Radios Auvisio Analoges Taschenradio TAR-202 im Test, Bild 4
Wer auch im Garten, bei einer Radtour oder beim Picknick unbedingt ein Radio dabei haben möchte, für den bietet sich ein Taschenradio an.

Das Radio:

Pearl bietet ein kompaktes analoges Taschenradio an. Das handliche Gerät passt in nahezu jede Hosentasche und lässt sich so leicht transportieren. Das Radio ist tatsächlich nur mit dem Nötigsten ausgestattet: Es gibt eine ausziehbare Antenne, einen Schieberegler um das Gerät auszustellen oder auf UKW-, bzw MW-Empfang zu stellen. Zusätzlich gibt es einen Ausgang für Kopfhörer, ein Rädchen für die Lautstärke und eins um die Frequenz einzustellen.
Welche Frequenz eingestellt wird, kann über die beiden Leisten beobachtet werden, die über dem Lautsprecher des Radios aufgedruckt sind. Die altbekannte rote Linie im Hintergrund zeigt so an, auf welcher Welle das Radio empfängt.
Da das Radio mit Batterien betrieben wird, gibt es zudem ein kleines Lämpchen, welches den Ladestand des Radios anzeigt.
Um das Gerät zu transportieren gibt es auf der Rückseite des Geräts eine Schnalle um das Taschenradio in eine Tasche oder an einen Gürtel klemmen zu können. So ist es immer dabei und man hat die Hände frei.

Nutzung:

Das Radio ist wirklich leicht zu bedienen. Kennt man die Frequenz seines Lieblingsradiosenders, ist diese schnell eingestellt und schon ertönt die Musik. Die Qualität ist für die Größe des Radios gut. Man versteht das Programm klar und deutlich und auch die Lautstärke lässt sich erstaunlich hoch drehen, sodass auch aus größerer Entfernung Radio gehört werden kann. Wer sich an frühere Taschenradios erinnert, bei denen man oft mit störendem Rauschen zu kämpfen hatte, wird hier positiv überrascht sein.

Fazit

Das analoge Taschenradio ist handlich, leicht und leistet seinen Dienst. Für den Hausgebrauch und kleinere Ausflüge absolut zu empfehlen!

Radios

Pearl Auvisio Analoges Taschenradio TAR-202

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb: Pearl, Buggingen 
Internet: www.pearl.de 
Preis (in Euro): um 7 Euro 
Abmessungen (B x H x T in mm): 64/100/27 
Teleskopantenne: bis 15 cm ausziehbar 
Gewicht (in g): 76 
Tuner: UKW, MW 
Frequenzbereich: UKW 88-108 MHz, MW 530-1600 KHz 
Kopfhöreranschluss: ja 
Lieferumfang: Taschenradio, Trageclip 

Bewertung

 
Klang: 50%
Praxis: 25%
Ausstattung: 25%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren