Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
310_21112_2
Topthema: Mundorf K+T
Zweiwege-Standbox mit Visaton und Mundorf-AMT
Was folgt auf die MuViStar M? Natürlich die MuViStar L, bei der wir den Sprung von der Kompakt- zur Standbox wagen.
304_14625_1
Anzeige
Topthema: VIABLUE™ Kabel vom Feinsten
20 Jahre Jubiläumsgewinnspiel vom 21.11. - 21.12.2021
Seit 2001 steht der deutsche Hersteller für herausragende Qualität und Funktion. Eine komplette Kabelserie, Spikes und Absorber im edlen VIABLUE™ Design bieten dabei jedem Hifi-Fan optimale Lösungen.
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Audio System X 165/3 Evo2
Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.
306_14642_1
Anzeige
Topthema: Cyber Monday bei beyerdynamic
Gratis-Kopfhörer und bis zu 50% Rabatt!
beyerdynamic bietet zahlreiche Produkte zu attraktiven Preisen an. Im Rahmen des Cyber Monday spart ihr bis zu 50 Prozent. Die Attraktivität der exklusiven Angebote wird durch einen GRATIS-Kopfhörer für jede Bestellung ab 199 € weiter gesteigert.
Advents-Highlights
Weihnachtsgeschenke für Hifi Fans: Tassen, Bücher, Mützen, Shirts und vieles mehr
offerbox_1638024753.jpeg
>> Hier zum hifitest.de Shop

Kategorie: Portable- und Outdoor-Soundsysteme
20.10.2015

Einzeltest: Ninetec Luna

Klang trifft Design

Portable- und Outdoor-Soundsysteme Ninetec Luna im Test, Bild 1
13382

Vielen Bluetooth-Lautsprechern sieht man trotz der fehlenden Verkabelung spätestens auf den zweiten Blick an, was sie sind, nämlich Lautsprecher. Dabei sollen sie oft nur für schönen Hintergrundsound sorgen.

Portable- und Outdoor-Soundsysteme Ninetec Luna im Test, Bild 2Portable- und Outdoor-Soundsysteme Ninetec Luna im Test, Bild 3
Der Luna von Ninetec hält sich optisch an keine Konvention, jedenfalls an keine für Lautsprecher.Der Name scheint Programm zu sein, denn die Form des runden Vollmondes lässt sich recht schnell hineininterpretieren, zumal der Luna auch über einen hellen Aluring verfügt, der die kreisrunde Form umrahmt. Vorn auf der Schallwand dient das Logo der stilisierten 9 als Design-Element. Dank der von vorn unsichtbaren Streben lässt sich der Luna schön auf dem Sideboard oder im Regal platzieren. Auch Bedienelemente sind von vorn nicht zu sehen, streng genommen gibt es ohnehin nur die Einschalttaste, die gleichzeitig das Bluetooth-Pairing aktiviert. Das geht dank NFC Kompatibilität quasi im Vorbeigehen, solange das Smartphone diese schnelle Verbindungsart ebenfalls unterstützt, ansonsten muss man sich halt ins Bluetooth-Menü Klicken, um es mit dem Luna zu verbinden. 

62
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747686.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747686.png
qc_NaturalClick-03_3_1637747686.png
>> Mehr erfahren

Der Klang


Die Verbindung ist, wie gesagt schnell aufgebaut, und der Luna kann loslegen. Nettes Detail am Rande ist übrigens die pfiffige Lautstärkeregelung; diese wird tatsächlich am Rand, und zwar am oberen vorgenommen. Hinter dem Alurahmen gibt es eine Reihe tastbarer Nuppies; hier streicht man einfach mit dem Finger drüber: von links nach rechts wird´s lauter, von rechts nach links leiser – Touch-Bedienung einmal anders. Schön dezent und unaufdringlich klingt der Luna, ganz so, wie es das Design verspricht. Achtet man bei der Aufstellung darauf, dass er nicht komplett frei aufgestellt ist, sondern sich eine Wand im Rücken befindet, kann er dank des nach hinten abstrahlenden Passiv-Radiators zudem gut mit sattem Bass- und Grundtonbereich überzeugen. Klar, große Räume kann der Luna nicht beschallen, muss er auch nicht, es reicht für unaufdringliche, stressfreie Hintergrundmusik im normalen Wohnzimmer, und bei Bedarf spielt er auf der Terrasse weiter, dank des eingebauten Akkus locker über fünf Stunden, das ist natürlich von der Lautstärke abhängig. Zum Aufladen liegt dem Luna ein ordentliches Netzteil bei und über eine Klinkenbuchse kann ein Smartphone oder anderer Audioplayer ohne Bluetooth angeschlossen werden.
60
Anzeige
REVOX GUTSCHEIN AKTION - Audiobar S100 - Erweiterbar bis 5.1 
qc_01_1638461586.jpg
qc_02_2_1638461586.jpg
qc_03_3_1638461586.jpg
>> Hier mehr erfahren

Fazit

Der Luna ist eine schöne Kombination  aus dezentem Design und angenehm ausgewogenem Klang. Die unspektakuläre, einfache  Bedienung spricht ebenfalls für einen Dauereinsatz des Luna.

Preis: um 100 Euro

Ninetec Luna

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Ninetec, Waghäusel 
Telefon 07254 959 41 41 
Internet www.ninetec.de 
Abmessungen (BxHxT) 250 x 250 x 76 mm 
Gewicht 1190 g 
Lautsprecher 2 x 8-W-Tieftonlautsprecher, 2 x 3-W-Hochtonlautsprecher, 1 Passivradiator 
Frequenzumfang 60 Hz – 18 kHz 
Kommunikation Bluetooth 4.0 mit NFC 
Versorgung interner Akku 2200 mAh, Netzteil 
+ einfache Bedienung 
+ guter Klang 
Preis/Leistung sehr gut 

Bewertung

 
Klang 40%
Praxis 35%
Ausstattung 25%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!