Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
108_16868_2
Topthema: Lichtgestalten
AVM Rotation R 2.3, AVM Rotation R 5.3
Jetzt also auch AVM: Der seit Jahrzehnten sehr renommierte Hersteller höchstwertiger Elektronik hat sich dazu durchgerungen, gleich zwei eigene Plattenspieler anzubieten. Wir nehmen das mal als Kompliment für unsere Arbeit
144_0_3
Anzeige
Topthema: Audioblock PS-10
Discjockey
Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.
145_18651_2
Topthema: Mobiler Radiogenuss
Geneva Touring S+
Der digitale Radiostandard DAB+ ist auf dem Vormarsch. Wer unabhängig einer Internetverbindung seinen Lieblingssender hören möchte, ist mit dem Kauf eines DAB+-Radios gut beraten.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Plattenspieler USB
20.10.2015

Einzeltest: Lenco L-87WH - Seite 2 / 2

Vinyl goes digital

Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Praxis

Im analogen Betrieb, also per Phono- Anschluss an einen Vollverstärker spielt der Lenco L-87 völlig überzeugend. Seine tonale Balance und Detailtreue werden auch gehobenen Ansprüchen gerecht, nur der direkte Vergleich mit Plattenspielern der Klasse über 1.
000 Euro zeigt, welches klangliche Potenzial durchaus noch in dem „Medium Schallplatte“ stecken kann. Ebenfalls überzeugt der eingebaute Phono-Preamp des L-87, der mit externen Phono-Preamps um 100 Euro mithalten kann. Fast auf gleichem Niveau spielen digitale Mitschnitte im CD-Format (16 Bit/44,1 kHz), bei denen lediglich etwas klangliche Nuancen und Feingefühl in der räumlichen Abbildung fehlen. Hier zeigt sich schlussendlich doch die recht günstige Preisklasse von 320 Euro für diesen komplett ausgestatteten Vinyl-Player.

Fazit

Wer seine Plattensammlung reaktivieren möchte und einen klanglich überzeugenden Plattenspieler zu fairen Preis sucht, ist mit dem hübschen Lenco L-87 bestens beraten. Dieser Vinyl-Spieler ist bestens verarbeitet, hat einen Phono-Preamp gleich mit an Bord und erlaubt dank USB-Port das direkte Überspielen der Schallplatte in digitaler Form. Für einen sensationell günstigen Preis von rund 320 Euro ist der Lenco L-87 ein absoluter Praxistipp!
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 320 Euro

Lenco L-87WH

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ausstattung

 
Vertrieb Lenco, Venlo (NL) 
Telefon 0 900 / 15 20 53 0 
Internet www.lenco.de 
Abmessungen 420/340/90 
Gewicht (in Kg) 4.2 
Geschwindigkeiten 33/45 upm Ja 
Anschlüsse Phono MC, Line, USB (16 Bit/44,1 kHz) 
+ eingebauter Phono-Preamp 
+ eingebauter A/D-Wandler + USB 
+ gute Verarbeitung 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung hervorragend 

Bewertung

 
Klang analog 40%
Klang USB 40%
Ausstattung 10%
Verarbeitung 10%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren