Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
190_19865_2
Topthema: Wilson Audio Alexia 2
Die Profis
25 Jahre als HiFi-Journalist hat es gebraucht, bis meine erste „professionelle“ Begegnung mit einem Lautsprecher aus Provo, Utah Realität geworden ist. Sie dürfen sicher sein, dass ich kaum einem Test in meiner Laufbahn so entgegengefiebert habe wie diesem hier
182_0_3
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas
Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis
186_19805_2
Topthema: Verführerisch
Bowers & Wilkins 705 Signature
Wir haben den neuen Regallautsprecher 705 Signature auf den Prüfstand gestellt.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Plattenspieler, Aktivlautsprecher
20.10.2015

Systemtest: Rega Planar 1 / 2016, Ruark Audio Ruark MR1 MKII - Seite 2 / 2

Mini-Max

Dipl.-Ing. Michael Voigt
Dipl.-Ing. Michael Voigt

Fono MiniA2D

Spätestens jetzt dürften Sie sich fragen, wie man den Plattenspieler Rega RP1 mit den Ruark MR1 Bluetooth-Lautsprechern verbindet. Die Antwort ist einfach: Nutzen Sie den Rega-Phono-Preamp Fono Mini A2D (um 130 Euro).
In diesem nur zigarettenschachtelgroßen Metallkästchen steckt ein hochwertige Phono-Preamp, der den Anschluss üblicher Plattenspieler an jeden freien Analog-Eingang eines Verstärkers ermöglicht. Für den Anschluss an den Miniklinken-Eingang der MR1 wird lediglich ein Cinch-Miniklinkenadapter benötigt. Dazu hat der Fono Mini A2D noch ein weiteres Feature mit an Bord: Ein eingebauter A/D-Wandler und eine USB-Buchse erlauben die Verbindung des Plattenspielers zu einem PC. So können Schallplatten auf einfachem Wege am Rechner digitalisiert werden, die passende Software dazu ist zum Beispiel unter www.audacity.de kostenlos erhältlich (für PC und Apple).

Labor und Praxis

Die kompakten Lautsprecher MR1 erweisen sich sowohl im Messlabor als auch im Hörtest als überraschend hochwertig. Ab rund 80 Hertz liefern sie einen recht detailierten Sound, nur der Hochton oberhalb 5 kHz ist etwas zu stark ausgeprägt und verleiht der Ruark MR1 ein sehr frisches Klangbild. Alles in allem kann sich der MR1 jedoch sehen und vor allem hören lassen, für einen Lautsprecher mit Mini-Abmessungen macht er seine Aufgabe erstaunlich gut. Der Bluetooth- Empfang vom Android-Telefon funktioniert tadellos, auch Apple iPhones akzeptiert die MR1 ohne Probleme. Übrigens: Die Stromversorgung von MR1, Rega RP1 und Fono Mini A2D erfolgt per mitgelieferten Stecker-Netzteilen – für unsere Kombi müssen also drei Plätze in der Netzleiste reserviert werden. Am meisten Spaß macht die Ruark-Rega-Kombi tatsächlich mit Schallplatten. Möglicherweise spielt auch ein wenig Nostalgie mit, doch nach wie vor hat der Klang einer Vinylscheibe seinen ganz besonderen Charme. Hier macht der simpel, aber effektiv aufgebaute Rega RP1 einen hervorragenden Job und liefert diesen unvergleichlichen „Schmelz“ im Sound, mit viel Rhythmus und Gespür für Klangfarben.

Fazit

Mit Ruark MR1 MKII und Rega RP1 kombiniert man das Beste aus zwei Welten. Digitale Medien vom Smartphone oder Tablet lassen sich einfach abspielen, und wer Lust auf einen gemütlichen Musikabend mit Schallplatten hat, kann diese wunderschöne Mini-HiFi- Kombi ebenso nutzen. Die ebenfalls von Rega angebotene Phonovorstufe Fono Mini A2D ermöglicht den problemlosen Anschluss an die Aktivlautsprecher und auch an einen PC. Bei minimalem Platzbedarf bietet die Ruark-Rega-Kombi maximalen Klang und jede Menge Komfort. Dazu sieht diese Kette blendend gut aus und bewegt sich preislich auf erfreulich niedrigem Niveau.
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 380 Euro

Rega Planar 1 / 2016

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 450 Euro

Ruark Audio Ruark MR1 MKII

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

09/2017 - Michael Voigt

Ausstattung

 
Vertrieb TAD-Vertrieb, Aschau 
Telefon 08052 9573273 
Internet www.tad-audiovertrieb.de 
Ausführung Zarge: Hochglanz-Schwarz / -Weiß Riemenantrieb, Acryl-Schutzhaube MM-System vormontiert 
Abmessungen (B x H x T in mm) 117/447/360 
Gewicht (in Kg) 5,5 
Geschwindigkeiten 33 U/min, 45 U/min 
Anschlüsse Phono MM 
+ neu entwickelter Tonarm RB110 
+ automatisches Antiskating 
+ MM-System vormontiert 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 

Ausstattung

 
Paarpreis um 450 Euro 
Vertrieb TAD-Vertrieb, Aschau 
Telefon 08052 9573273 
Internet www.tad-audiovertrieb.de 
Ausführung Nussbaum furniert, matt grau lackiert 
Abmessungen (B x H x T in mm) 170 x 130 x 135 mm 
Gewicht in kg 3,5 kg 
Bauart vollaktiv, Bassreflex 
Eingänge: Mini-Klinke, Bluetooth (AptX), optisch digital 
Ausgänge Subwoofer-out (Cinch) 
Tiefmitteltöner 1 x 70 mm (Membrandurchmesser) 
Hochtöner 1 x 20-mm-Kalotte 
Besonderheiten Bedienrad, Fernbdienung 
+ edle Echtholz-Oberfläche 
+ Bluetooth-Empfänger 
+ Subwoofer-Anschluss 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 

Bewertung

 
Klang 70%
Labor 15%
Praxis 15%

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren