Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
190_19865_2
Topthema: Wilson Audio Alexia 2
Die Profis
25 Jahre als HiFi-Journalist hat es gebraucht, bis meine erste „professionelle“ Begegnung mit einem Lautsprecher aus Provo, Utah Realität geworden ist. Sie dürfen sicher sein, dass ich kaum einem Test in meiner Laufbahn so entgegengefiebert habe wie diesem hier
186_19805_2
Topthema: Verführerisch
Bowers & Wilkins 705 Signature
Wir haben den neuen Regallautsprecher 705 Signature auf den Prüfstand gestellt.
193_19922_2
Topthema: ViewSonic M2
Multimedia Zwerg
Der Markt für kompakte, mobile Beamer mit integriertem Mediaplayer und Netzwerkfähigkeit scheint langsam aber stetig zu wachsen. Mit dem M2 füllt Viewsonic eine weitere Lücke in der Produkt-Range.
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
hifitest.de Schallabsorber
Für guten Klang muss bekanntlich die gesamte HiFi-Kette passen. Und deren letztes Glied vor den Ohren des Zuhörers ist nach den Lautsprechern noch der Hörraum. Sein Einfluss auf die Klangqualität ist beträchtlich.
Neu im Shop:
Akustikelemente 15% Rabatt
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

Kategorie: Plattenspieler
20.10.2015

Einzeltest: Pre-audio ASP-1501N - Seite 3 / 3

Nur Schweben ist schöner

Holger Barske
Holger Barske

g;e Klasse. Das Geschehen verteilt sich sehr breit über die Bühne und überzeugt mit Rhythmus und Drive.

Ich habe das Dynavector am Accuphase C-37 mit 200 Ohm abgeschlossen, das ist die sinnvolle Untergrenze. Darüber tönt’s noch eine Spur frischer, der Sound verliert aber ein bisschen von seiner Stimmigkeit. Tatsächlich erinnert das so an die Tugenden guter MM-Tonabnehmer und davon bin ich großer Freund. Ob da noch was geht? Das Lyra Etna beweist eindrucksvoll, dass dem so ist. Merklich mehr Ausdehnung an beiden Enden des Spektrums, auch dynamisch geht das noch besser. Dieser Abtaster kostet deutlich mehr als Laufwerk und Tonarm, die polnische Kombination wird mit dem japanischen Nobelabtaster aber sehr überzeugend fertig. Also alles super? Ja, mit einer kleinen Einschränkung: Verwellte Platten sollte man meiden. Bereits kleine Höhenschläge ändern den vertikalen Abtastwinkel stark, außerdem macht sich so etwas durch recht deutliche Tonhöhenschwankungen bemerkbar. Davon ab läuft das Ganze völlig unproblematisch, das Klangbild ist auffällig ruhig und diszipliniert – mir gefällt‘s richtig gut.

Fazit

Vermutlich das Sonderangebot der Stunde: Diese Kombi aus einem grundsoliden Laufwerk und perfekt funktionierendem luftgelagerten Tangentialarm spielt überaus kraftvoll und kernig, mit viel Ruhe und Übersicht. Der Umgang mit der Technik ist sehr angenehm und völlig unproblematisch – sehr schöne Maschine!
  • erste Seite
  • eine Seite zurück
 

Preis: um 4300 Euro

Pre-audio ASP-1501N


-

Ausstattung

 
Vertrieb Len HiFi, Duisburg 
Telefon 02065 544139 
Internet www.lenhifi .de 
Garantie (in Jahre) 2 Jahre 
Abmessungen 430 x 180 x 350 mm 
Gewicht (in Kg) ca. 25 kg 
Unterm Strich ... » Vermutlich das Sonderangebot der Stunde: Diese Kombi aus einem grundsoliden Laufwerk und perfekt funktionierendem luftgelagerten Tangentialarm spielt überaus kraftvoll und kernig, mit viel Ruhe und Übersicht. Der Umgang mit der Technik ist sehr angenehm und völlig unproblematisch – sehr schöne Maschine! 

Händlersuche

Suchen Sie hier nach einem Händler in Ihrer Nähe!

Deutschland  |  Schweiz

Newsletter

Tragen Sie sich hier für den hifitest.de-Newsletter ein!

Das könnte Sie auch interessieren